Alle tragen Bronde

Die Mischung macht’s

Alle tragen Bronde
constanze.behrendt

Jennifer Lawrence, Gisele Bündchen, Blake Lively und viele andere Stars machen den Trend vor: Bronde Hair. Warum die neue Trend-Farbe für das Haar so toll ist und wie sie gefärbt wird, verraten wir hier.

Darum müssen Sie Bronde Hair lieben

  1. Sie müssen sich nicht mehr zwischen Blond oder Brünett entscheiden – Sie haben mit Bronde die perfekte Mischung aus beidem!
  2. Der Look ist supernatürlich. Der Kontrast zwischen den Nuancen ist kleiner als beispielsweise beim Ombre Hair. Die Strähnen werden fein, in unterschiedlichen Stärken und Tönen ins Haar gebracht. Ihr Schopf wirkt wie von der Sonne geküsst.
  3. Bronde steht besonders vielen Frauen. Ob Blondinen oder Brünetten – die Strähnen werden individuell gesetzt und die Farbtöne an den persönlichen Typ angepasst.
  4. Bronde sorgt für einen schönen Teint. Durch die hellen Highlights wird das Gesicht aufgewärmt und Sie sehen sommerlich-frisch aus.
  5. Es ist pflegeleicht. Denn die hellen Strähnen beginnen nicht am Ansatz, sondern circa ein Drittel der Haare bleibt unberührt. Das schädigt sie nicht so sehr wie herkömmliche Strähnchen. Eine Color-Pflege sorgt dafür, dass die Farbe frisch bleibt.
  6. Dadurch, dass der Ansatz ausgelassen wird, ist nicht nur die Pflege viel einfacher. Auch der Friseur kann warten. Nur alle sechs Monate muss das Bronde aufgefrischt werden.

So wird Bronde Hair gefärbt

Jennifer Lawrence mit Bronde

Die Ausgangsfarbe für Bronde ist Brünett oder ein dunkles Blond. In das Haar werden dann hellere Strähnen in verschiedenen Stärken und Nuancen gebracht. Es gibt zwei gängige Methoden, mit denen der Bronde-Look kreiert wird:

Painting-Technik

Hier wird die Farbe per Hand in einzelne Strähnen eingearbeitet. So entsteht ein sehr natürlicher Look mit unterschiedlichen Farbintensitäten.

Balayage-Technik

Bei dieser Technik werden die Strähnen mittels Kamm oder Pinsel eingefärbt. So können sehr viele und feine Strähnen ins Haar gebracht werden.

Beide Techniken sind nicht einfach und sollten deshalb unbedingt von einem Profi gemacht werden.

Wie gefällt Ihnen der Bronde-Trend? Schreiben Sie uns gern einen Kommentar unter die Produktempfehlungen.