Beach Look ganz natürlich

Aussehen wie nach einem Tag am Meer

Ein natürlicher Beach Look
Admin

Haben Sie Strand und Meer in Ihrer Nähe oder planen bereits den nächsten Sommerurlaub? Wenn nicht: Kein Grund zur Traurigkeit. Holen Sie sich mit dem Beach Look einfach Ihr Sommergefühl nach Hause. Das Geräusch von rauschenden Wellen, den Duft einer frischen Meeresbrise, das Gefühl von feinem Sand zwischen den Zehen und leichtem Wind in den Haaren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die passende Strandfrisur und ein natürliches Make-up für den perfekten Beach Look zaubern.

Lässige Beach Waves

Beach Look mit natürlich aussehenden Beach Waves Der erste Teil für den Beach Look liegt in der Strandfrisur. Eine Möglichkeit, wie Sie Ihre Haare tragen können, liegt in den Beach Waves. Sie sind keine Erfindung der Stylisten, sondern entstehen eigentlich ganz natürlich. Denn wo nasse Haare, Salzwasser, Sonne und Wind zusammentreffen, bilden sich häufig leichte Wellen – beste Voraussetzungen also für den Beach Look.

Um dem Beach Waves Trend zu folgen, sollten Sie Ihre Haare mindestens schulterlang tragen. Nachdem Sie in das feuchte Haar einen Haarschaum eingearbeitet und einen Mittelscheitel gezogen haben, gibt es mehrere Varianten mit unterschiedlicher Beach Waves Intensität:

1.     Föhnen unter dem Haarnetz

Diese Methode ist besonders für diejenigen unter Ihnen geeignet, die bereits eine natürliche Wellen-Struktur im Haar haben.

  1. Sprühen Sie Ihr Haar mit einem Sea Salt Spray ein. Durch den Salzanteil verleiht es Textur und einen matten Beach Look.
  2. Nehmen Sie ein Haarnetz und stülpen es sich über den Kopf.
  3. Nun stecken Sie die heraushängenden Haare allesamt unter das Netz und beginnen im Anschluss daran mit dem Föhnen. Dies machen Sie allerdings nur so lang, bis es zu etwa 95 Prozent trocken ist. Für den Beach Look sollte also ein wenig Restfeuchtigkeit bestehen bleiben, um es nach einem Besuch am Meer aussehen zu lassen.
  4. Abschließend das Haarnetz entfernen und für den Beach Look alles mit Ihren Fingern auflockern.

Wichtig: Der Beach Look fällt unter die Kategorie des Undone-Looks. Das Ziel ist es also nicht, perfekte Locken zu kreieren, sondern die Frisur authentisch aussehen zu lassen.

2.     Eingedreht und angeföhnt

Mit der zweiten Variante sorgen Sie für etwas ausgeprägtere Beach Wellen. Dementsprechend können damit auch Frauen mit glatten Haaren zum gewünschten Beach Look kommen.

  1. Ziehen Sie einen Mittelscheitel und beginnen Sie, Strähne für Strähne ein Sea Salt Spray einzuarbeiten.
  2. Drehen Sie jede Strähne zu einer Haarschnecke und stecken Sie sie mit Bobby Pins am Kopf fest.
  3. Legen Sie nun ein Haarnetz über Ihren Kopf und föhnen Sie alles trocken.
  4. Im Anschluss daran Haarnetz und Klammern entfernen und mit den Händen auflockern.

Wer noch mehr Locken im Beach Look haben möchte, kann auch mit einem Lockenstab ab der Mitte des Haares arbeiten. Wichtig hierbei: Verwenden Sie einen Lockenstab nur bei trockenem Haar und mit einem Hitzeschutz, damit es nicht beschädigt wird.

Ein Pferdeschwanz mit Twist für die Strandparty

Eine Beach Look Variante für die Strandparty Wer auch am Abend auf der Strandparty mit seinem Beach Look glänzen oder etwas Abwechslung in die Frisur bringen möchte, kann sich die Haare auch ganz einfach im Half-up Hair-Stil hochstecken.

  1. Arbeiten Sie einen Volumenschaum ein und föhnen Sie alles trocken.
  2. Kämmen Sie Ihre Haare auf eine Seite und toupieren im Anschluss daran den Hinterkopf mit Kamm und Haarspray leicht an. Dadurch erhalten Sie noch mehr Volumen.
  3. Für den Party Beach Look teilen Sie nun die Haare im Nacken in zwei Partien und drehen sie von den Ohren ausgehend leicht nach innen ein. Zusammen ergeben sie einen seitlichen Zopf.
  4. Zum Fixieren die eingedrehten Abschnitte am Hinterkopf mit Bobby Pins feststecken und abschließend etwas Haarspray für das Finish verwenden.

Ein leichtes Strand Make-up für den abgerundeten Beach Look

Um Ihren persönlichen Beach Look perfekt zu machen, darf das passende Strand-Make-up nicht fehlen. Das Stichwort heißt auch hier Natürlichkeit. Dementsprechend erstrahlt Ihre Haut für den Beach Look mit einem leichten Make-up im Nude Look.

  1. Als Basis tragen Sie eine BB-Cream auf. Diese Alleskönner vereinen Feuchtigkeitspflege, Foundation und einen leichten Sonnenschutz.
  2. Für den Charme jugendlich frischer Haut tragen Sie im Anschluss daran einen Rouge auf Ihre Wangen auf. Nutzen Sie dabei einen zarten Rosé-Ton und verwenden lediglich  geringe Mengen.
  3. Für das Augen-Make-up arbeiten Sie im unteren Innenlid mit einem weißen Kajal. Dadurch wirkt Ihr Blick offener.
  4. Mit einem schimmernden Lidschatten in Gold- oder Elfenbeinfarben setzen Sie Highlights im inneren Augenwinkel.
  5. Um den Beach Look abzurunden, tuschen Sie die Wimpern mit wasserfester Mascara und tragen Sie einen rosafarbenen Lipgloss auf.

Freuen Sie sich schon auf den Sommer mit dem passenden Beach Look? Schreiben Sie uns gern einen Kommentar und teilen uns Ihre Beach-Look-Erfahrungen mit.