Beauty-Power aus dem Meer

Womit das blaue Element die Kosmetikwelt bereichert




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort Meer hören? An türkis-blaues Wasser, erholsamen Urlaub und traumhafte Sandstrände? An tosende Wellen und unberechenbare Naturgewalten? Oder an eine farbenprächtige Unterwasserwelt, die Sie beim Tauchen in ihren Bann zieht? Die Liste der Assoziationen ist lang. Aber haben Sie dabei auch schon mal an Schönheit und Kosmetik gedacht? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit, denn das Meer hält einige Beautygeheimnisse für Sie bereit. Welche genau? Wir verraten es Ihnen.

Beauty-Power aus dem Meer

1. Schlamm des Toten Meeres

Auf das erste Beautygeheimnis greift die Marke AHAVA mit ihrer Leave-On Deadsea Mud Dermud Nourishing Body Cream zurück: Den Schlamm des Toten Meeres. Dieser Schlamm lagert sich an den Ufern des tiefsten Punktes der Erde ab. Er ist reich an Mineralien, die Ihre Haut optimal versorgen. Darunter sind:

  • Magnesium
  • Eisen
  • Kalzium
  • Strontium
  • Kalium

Sie bringen nicht nur den Feuchtigkeitsgehalt der Haut wieder ins Gleichgewicht, sondern helfen bei regelmäßiger Anwendung auch dabei, Hautirritationen zu reduzieren. Ideale Eigenschaften also für eine Bodylotion.

AHAVA arbeitet in den verschiedenen Pflegeserien generell mit der Kraft des Toten Meeres. Wussten Sie, dass es sich dabei eigentlich um einen See handelt und nicht um ein Meer, wie es der Name behauptet?

2. Algen

Auch die Marke Oceanwell macht sich die Schönmacher des Meeres zunutze. Bei Oceanwell handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik, die das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Meeresbiologen, Dermatologen, Pharmazeuten und Universitäten ist. Ein ganz besonderer Inhaltsstoff, den Sie auch in dem entspannenden Oceanwell Körperöl finden, ist die Laminaria-Alge. Diese Beauty-Wunderwaffe ist ein wahres Multitalent:
Entspannendes Körperöl von Oceanwell

  1. Sie hat eine antioxidative Wirkung, das heißt sie fängt freie Radikale aus der Umwelt ab und schützt die Haut vor äußeren Einflüssen.
  2. Sie fördert die Durchblutung und sorgt so für einen verbesserten Zellstoffwechsel. Das Zellwachstum wird also angeregt und das Hautbild kann sich dadurch verbessern.
  3. Sie entschlackt. Dadurch können Giftstoffe und körpereigene Abfallprodukte besser über das Bindegewebe abtransportiert werden.
  4. Sie sorgt für einen ausreichenden Feuchtigkeitshaushalt und beugt Hautalterung vor.

Durch all diese Eigenschaften hält die Laminara-Alge für jeden Hauttyp die passende Wirkung bereit. Interessant zu wissen: Sie wird extra für die Kosmetika von Oceanwell auf einer Algenfarm an der Ostsee gezüchtet, was den Anbau besonders nachhaltig macht.

Mit den pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen von Algenextrakt arbeitet auch Annemarie Börlind in der AquaNature Serie, zu der auch ein effektives Feuchtigkeitsserum für das Gesicht zählt. Am besten tragen Sie dieses Naturkosmetik-Produkt nach der Reinigung mit warmem Wasser auf. Dann sind die Poren geöffnet und die Inhaltsstoffe können super von Ihrer Haut aufgenommen werden. Darüber noch Ihre Tages- oder Nachtcreme auftragen und Ihre Haut wird den Tag über mit Feuchtigkeit versorgt und vor Austrocknung geschützt.

3. Meersalz

Ein Salzgarten aus Meersalz
Nicht nur für die Körperpflege hat das blaue Element einiges an Rohstoffen zu bieten. Auch für Ihr Styling hält es einen super Helfer bereit: Meersalz. Gerade in Haarsprays ist es mittlerweile sehr beliebt, denn sie verleihen Ihnen den Look einer wahren Strandnixe. Ein Beispiel dafür ist das Beach Babe Sea Salt Spray von Lee Stafford, das sage und schreibe 26 verschiedene Mineralien aus dem Toten Meer enthält. Es sorgt für die Textur, die Sie kennen, wenn Sie im Salzwasser schwimmen waren und  anschließend Ihr Haar an der Luft trocknen lassen. Gleichzeitig spendet pflegendes Sonnenblumenextrakt die nötige Feuchtigkeit und lässt Ihre Beach-Waves kerngesund aussehen.

4. Neptungras

Auch in der Parfumwelt finden Inhaltsstoffe aus dem Meer ein Zuhause. So zum Beispiel das Neptungras im AQVA POUR HOMME, einem der Herrendüfte von BVLGARI. An die Seite des Meeresbewohners gesellen sich im BVLGARI-Parfum zitrisch-frische Noten von Mandarine und Petitgrain sowie mineralischer Amber. Zusammen verschmelzen sie zu einem maskulinen Duft, der Ihnen den einzigartigen Geruch des Meeres ins Bewusstsein holt.

Spannender Fact: Neptungras wächst im Mittelmeer und hat einen entscheidenden Einfluss auf das dortige Klima. Denn in Form von Seegraswiesen besitzt es die Eigenschaft, deutlich mehr Kohlenstoffdioxid (CO2) aufzunehmen und in Sauerstoff umzuwandeln als Regenwälder.

Kennen Sie noch weitere Beauty-Helfer, die das Meer zu bieten hat? Schreiben Sie uns gern einen Kommentar unter die Produktempfehlungen.

  • Beauty-Power aus dem Meer
  • AHAVA Leave-on Deadsea Mud Dermud Nourishing Body Cream
  • Oceanwell Entspannendes Körperöl
  • Annemarie Börlind AquaNature Feuchtigkeitsserum
  • Lee Stafford Beach Babe Sea Salt Spray
  • BVLGARI AQVA POUR HOMME
TOP
ARTIKEL
  PFLEGE

ALLE ARTIKEL