Blauer Lidschatten

Wer kann ihn tragen, wer nicht?

Blauer Lidschatten
Stephan Mischek

Auf den Laufstegen der Fashion Weeks war blauer Lidschatten vor einer Weile total angesagt. Wie so oft auf den Runways war der knallige Look aber kaum alltagstauglich. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Augen Make-up wirklich tragen können und worauf Sie dabei achten müssen.

Der Ton macht die Musik

Die Designer der Fashion Weeks in New York oder Paris setzten bei ihrem Augen Make-up auf einen leuchtenden, stark deckenden Blauton, der oft bis ins Türkis reichte. Wenn Sie auf der Straße nicht negativ auffallen wollen, überlassen Sie diesen Look lieber den Models. Blauer Lidschatten ist vor allem in matten und irisierenden Tönen tragbar, muss aber auch korrekt angewendet werden. Einige Einsatzmöglichkeiten:

  • Bei Smokey Eyes werden in der Regel verschiedene Eyeshadow-Nuancen verwendet. Blauer Lidschatten harmoniert hier besonders gut mit grauen und schwarzen Nuancen. Wichtig ist, dass Sie gut verblenden und die Farben ineinanderfließen.
  • Im Sommer kann blauer Lidschatten zum echten Hingucker werden. Da wir in den warmen Monaten farbenfrohe Kleidung tragen, darf es auch auf den Augen etwas mehr sein. Aquatische Töne tragen zu einem coolen Beachlook bei.
  • Übertreiben Sie es nicht, sondern setzen Sie Akzente. Dunkelblauer Lidschatten darf auf den oberen Wimpernkranz, gerne in Kombination mit schwarzem Eyeliner. Und zartes Hellblau eignet sich perfekt als Highlight im inneren Augenwinkel.
Blauer Lidschatten bei Smokey Eyes

Bei Smokey Eyes kommt blauer Lidschatten besonders gut zur Geltung.

Blauer Lidschatten ist eine Typfrage

Ob blauer Lidschatten bei Ihnen funktioniert, hängt nicht zuletzt von Ihrer Augenfarbe ab. Im besten Fall wählen Sie einen Lidschatten, der einen wirkungsvollen Kontrast zu Ihrer natürlichen Augenfarbe erzeugt.

  • Sie haben braune Augen? Glück gehabt! Denn dann steht Ihnen blauer Lidschatten wunderbar und Sie dürfen sogar ein bisschen tiefer in den Farbtopf greifen. Probieren Sie ruhig einmal intensive Nuancen wie Babyblau oder Azur. Auch changierendes Dunkelblau steht Ihnen ausgezeichnet.
  • Ihre Augen sind grün? Dann ist blauer Lidschatten leider gar nicht Ihr Fall. Er würde Ihre Augenfarbe nur in den Schatten stellen und Sie glanzlos aussehen lassen. Greifen Sie stattdessen lieber zu Eyeshadow mit Rotanteilen.
  • Ihre Augenfarbe ist blau? Dann steht Ihnen blauer Lidschatten nur bedingt. Optimal sind andere Nuancen wie Beige oder Braun, da sie den natürlichen Effekt der Augen verstärken. Blau in Blau hebt den Kontrast eher auf und schmälert die Wirkung. Ein dunkles Marineblau im Abend Make-up kann aber durchaus gut aussehen.

Haben Sie schon Erfahrungen mit blauem Lidschatten gemacht? Welche Farben verwenden Sie sonst beim Augen schminken? Hinterlassen Sie uns gern einen Kommentar unter den Produkt-Tipps!