Blondtöne 2015

So wird Blond dieses Jahr getragen

Blondtöne
Admin

Der Nude-Trend geht um: Auch Blondtöne werden 2015 wieder natürlicher. Keine pinken Spitzen oder grauen Haare mehr – Blond wird wieder tragbarer. Dabei gibt es für jeden Typen die passenden Blondtöne. Wir stellen die Trends für das kommende Jahr vor.

Welche Blondtöne sind angesagt?

Die Farbrange wird 2015 wieder ausgeweitet. In den letzten Jahren waren vor allem die sehr hellen Töne angesagt, dieses Jahr stehen verschiedenste Blondtöne im Fokus.

  • Platinblond bleibt auch dieses Jahr Trend, doch helle Blondtöne werden nur noch vom passenden, hellen Hautton getragen. Das sehr helle Blond mit den silbernen Pigmenten passt zu dem nordisch kühlen Typen und wirkt an ihm extrem cool.
  • Natürliches Blond mit einem aschigen Unterton wirkt besonders natürlich. Am besten trägt man den Look lang, mit leichten, messy Wellen.
  • Goldblond ist wieder zurück. Waren in den letzten Jahren warme Töne kaum noch gefragt, so sind Gold, Honig und Karamell 2015 wieder zurück. Die Töne passen besonders gut zu mittleren und warmen Hauttypen. Das Weiche und Zarte an der Farbe wird jedoch in diesem Jahr durch den richtigen Schnitt und ein mattes Styling genommen.
  • Die absolute Trendfarbe dieses Jahres ist Rot. Wer auf seine blonde Mähne aber nicht verzichten will, kann rote Strähnen oder die Trendfarbe Erdbeerblond, ein Blondton mit rötlichen Anteilen, versuchen. Die Farbe steht vor allem hellen, rotstichigen Hauttypen.

Farbmix steht im Fokus

Blondtöne erstrahlen in diesem Jahr am besten in mehreren, verschiedenen Farben, die durch Strähnchen in den Grundton gemixt werden. Nicht nur verschiedene Blondtöne werden dabei zusammengemischt, sondern auch braune und rote Nuancen. Die Strähnen bringen Bewegung in das Haar und lassen es so lebendig und natürlich wirken.

Ombre war im letzten Jahr extrem angesagt. Der Ansatz wird auch dieses Jahr bewusst dunkler gehalten als die Spitzen, doch der Übergang ist fließender und weicher, als in den vergangenem Jahr. Der Look wirkt so eleganter und erwachsener.

Matt statt Glanz

Für alle Blondtöne gilt dieses Jahr: matte Haare statt glossy glänzend. Der matte Look wirkt lässiger und immer ein wenig messy, was auch dieses Jahr wieder im Trend liegt. Vor allem der angesagte Out-of-Bed-Look, bei dem die Haare ungeordnet wirken, ist für Blond dieses Jahr besonders gefragt. Für den Matt-Effekt nutzen Sie eine passende Haarpaste, Volumenpuder oder Trockenshampoo.

Insgesamt wirken die Blondtöne 2015 erwachsen, denn die Farben und trendigen Schnitte sind weniger verspielt. Blond wird lässiger getragen und wirkt daher nicht angestrengt oder künstlich. Für jeden Typen gibt es dabei die passenden Blondtöne, die ihn unterstreichen und verschönern.