Boucheron Place Vendôme

Vereinigung zweier Superlativen

Boucheron Place Vendôme
Julia Burghardt

Ein Parfum das den Glamour einer Juwelierdynastie und die Monumentalität der Pariser Architektur vereint. Dieses Zusammenspiel schafft das neue Place Vendôme von Boucheron. Der Duft schließt das Strahlen der Juwelen, die Sonne des Place Vendôme und die Schönheit der Stadt Paris in sich ein.

Boucheron Place Vendôme – der Glanz der Diamanten

Boucheron zählt nun schon seit 150 Jahren zu den bedeutendsten Juwelieren Frankreichs. Bereits 1958 gründete Frédéric Boucheron den ersten Store, in dem er seine glitzernden Schönheiten verkaufte. Doch lange Zeit war er auf der Suche nach einem geeigneten Platz, um seine Kreationen richtig in Szene zu setzen. Dann fand er sich 1893 auf dem berühmten Place Vendôme wieder und erblickte das Geschäft seiner Träume. Dieser Platz schien wie geschaffen für seine edlen Kreationen zu sein. Der Legende nach kamen die Diamanten hier am besten zur Geltung und wurden von der Sonne in einen glitzernden Schein gehüllt. So entstand eine geschichtsträchtige Verbindung, die nun mit dem Boucheron Eau de Parfum geehrt wird.

Boucheron Place Vendôme – orientalisch blumig

Das Boucheron Place Vendôme besticht besonders durch seine blumige Note. Bereits im ersten Augenblick legt sich eine Kombination aus rosa Pfeffer, Orangenblüte und Rose auf die Haut. Abgelöst wird sie durch einen Hauch von Jasmin, Honig und Pfingstrose. Der Nachhall bricht diese blumigen Komponenten auf und umspielt sie mit Benzoeharz und Zeder. Wie ein exklusives Kollier legt sich der Duft um den Hals jeder Frau und untermalt ihre Schönheit. Auch der Flakon erinnert an die Diamanten des Juweliers. Die geschliffene und edelsteinartige Oberfläche bricht das Licht auf eine einzigartige Weise und umspielt den rosé schimmernden Inhalt.

Das Zusammenspiel aus der Anmut der Juwelen und der Pracht des Place Vendôme ist als Duft, in der 30ml, 50ml und 100ml Größe, bei Flaconi erhältlich.