CHANEL Nº 5 Bag

Transparent ist Trend!

CHANEL Nº 5 Bag
Admin

Die große Modedesignerin Gabrielle Chanel (1883-1971), Erfinderin des kleinen Schwarzen, lebt in der Eleganz und Einzigartigkeit ihres Labels weiter. Karl Lagerfeld, Chef-Designer der Marke, setzte in der neuen Cruise Collection 2014 dem wohl bekanntesten Duft CHANEL N°5 ein modisches Denkmal – in Form einer Tasche aus Plexiglas, die den Flakon nachahmt.

CHANEL N°5 Bag: Exklusiv und begehrenswert

Die aktuelle Cruise-Kollektion von CHANEL hatte viele schöne Hingucker – doch alle Augen blieben auf diese einzigartige Tasche gerichtet. Die CHANEL N°5 Bag ist aktuell das angesagte Accessoire des weltbekannten Labels: Aus transparentem Plexiglas geschaffen, stellt sie den bekannten Flakon von null nach. Mit einer langen Kette und goldfarbenen Elementen aus Metall ist sie jetzt schon ein absoluter Modetrend. Ebenfalls gibt es ein Modell aus schwarzem Plexiglas, das edel und elegant aussieht – der transparente Zwillingsbruder der Clutch wirkt hingegen modern und außergewöhnlich.

Die CHANEL N°5 Bag hat ein echtes Kultpotential

Die Tasche ist jetzt schon absolut en vogue – angesagte Stars und Sternchen wie Alexa Chung, Miroslava Duma oder Cara Delevingne sind schon stolze Besitzer der limitierten CHANEL N°5 Bag. Auch Sängerin Rihanna ist dem Täschchen aus Plexiglas verfallen und hat sich gleich die transparente und schwarze Clutch gesichert.

Zuerst gesichtet wurde die Tasche auf der Cruise Collection Show im Mai 2013 in Singapur, wo sie einen Sturm der Begeisterung auslöste. Seither ist die exklusive CHANEL N°5 Bag total angesagt! Die Clutch mit dem Kultpotential ist limitiert und nur noch bis Ende März in den CHANEL Boutiquen erhältlich. Wir finden diese Tasche einfach dufte –  bei einem stolzen Preis von etwa 6.500€ ist sie allerdings kein Schnäppchen!