Clive Christian V Private Collection

Neues aus der Crown Perfumery

Clive Christian V Private Collection
Admin

Zwei große Löwen – der eine rechts, der andere links – mit bösem Blick und aufgerissenem Maul, halten in aufrechter Pose den Buchstaben „V“. Darunter prangt ein rot-weißes Wappen mit vier Löwenköpfen, obenauf sitzt ein herrschaftlicher Rittershelm mit Krone und einem weiteren kleinen Löwen. Die untenstehende Banderole ziert in eleganten Kapitälchen die Worte „Clive Christian London“.

Das neue Luxusparfum —Clive Christian V Private Collection

null ist Luxus, insbesondere die Düfte von Clive Christian, denn dieser erschaffte mit der N°1 – Imperial Majesty Edition das teuerste Parfum der Welt. Der neueste Nachfolgerduft toppt zwar nicht den Preis, zählt dennoch zur obersten Luxusklasse und heißt schlicht „V“.  Benannt nach seiner ältesten Tochter Victoria.
Lanciert werden jeweils ein Damen- und ein Herrenduft für VIP Kunden: Die beneidenswerten Damen, die in den Genuss dieses Luxusdüftchens kommen, erleben das Aroma der Orangenblüte, vereint mit Rose und Jasmin. Umspielt wird die Kombination von Kamille und frischem Lavendel. Das männliche Pendant versprüht den Wohlgeruch von Weihrauch und einer Mischung aus rosa, weißem und schwarzem Pfeffer.

Die Flakons der Private Collection

Die bernsteinfarbenen Flakons aus schwerem, gepresstem Glas erinnern an Original-Apothekerflakons. Sie sind ein Tribut an jene Parfumerie, die 1872 von Königin Victoria als Unternehmen britischer Exzellenz ausgezeichnet wurde und seitdem als Symbol dieser Auszeichnung die „königliche Krone“ tragen darf. So thronen die Deckel in Form der Krone in goldener Farbe auf den Flakons.

Die Düfte von Clive Christian sind nicht für jeden erschwinglich, aber man weiß ja nie, vielleicht darf man sich eines Tages auch ein wenig königlich fühlen.