Come on, Honey!

Marc Jacobs Honey versüßt uns den Sommer

Marc Jacobs Honey
Admin

Er hat es wieder getan! Das neue Parfum von Marc Jacobs erscheint im ikonischen Dot-Flakon. Doch nicht alles ist gleich, denn diesmal fliegt kein bezaubernder Marienkäfer durch die Duftwelt, sondern kesse Bienchen, die uns Honig bringen. Marc Jacobs Honey heißt nicht nur so, sondern weist auch Ähnlichkeiten zu einem kleinen, süßen Honigtopf auf. Und der Duft? Sonnig und lebhaft!

Marc Jacobs Honey – Kesse Begleiter

Die Form ist dieselbe und auch die Punkte sind wieder da! Der Vorgänger Marc Jacobs Dot lässt sich durchaus noch erkennen, doch ziert das neue Parfum vibrierendes Gelb, elegantes Gold und klassisches Weiß. Und wo Honig ist, sind auch Bienen. In ihrem schwarz-gelben Streifengewand sitzen sie auf Deckel und Flakon und wirken einfach bezaubernd. Schimmernde Perlen und das kultige Marc Jacobs-Logo runden den fröhlichen Flakon ab. Eine sympathische Knutschkugel, deren Anblick ein fröhliches Kribbeln im Bauch verursacht – während uns der leichte, süßliche Duft von Marc Jacobs Honey in die Nase steigt und sommerliche Glücksgefühle in uns auslöst.

Marc Jacobs Honey – Come on, Honey!

Marc Jacobs Honey strahlt Lebensfreude und Spontaneität aus. Und der neue Duft kann das mitschwingende Versprechen halten: Noten von saftiger Birne, leckerer Mandarine und fruchtigem Punsch eröffnen dieses verlockende Lebenselixier. Anschließend bestäuben uns Orangenblüte, Pfirsich und Geißblatt (welches im Englischen viel schöner klingt: Honeysuckle) mit ihren fröhlichen Aromen. Die Basisnote aus Vanille, aromatischen Hölzern und süßem Honig versprühen Klarheit und Wärme. Wie gerne möchten wir von diesem unwiderstehlichen Nektar kosten. Unser Wunsch wird im August 2013 endlich wahr, dann heißt es nämlich „Come on, Honey!“.