Das Layering-Prinzip

Schicht für Schicht zur perfekt gepflegten Haut




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

Sie kennen das mit Sicherheit auch: Bei einem ausgiebigen Besuch bei der Kosmetikerin kommt ein Pflegeprodukt nach dem anderen auf das Gesicht. Cremes, Masken, Peeling, Serum, Ampullen… es wird aufgetragen, geklopft und massiert – und danach sehen wir aus wie frisch aus dem Ei gepellt. Ein Pflegeritual mit System: das Layering.

Das Geheimnis des Layering-Prinzips

Übersetzt bedeutet Layering so viel wie „Schichtung“. Damit ist auch sofort klar, was hinter dem Layering-Prinzip steckt.  Die Idee ist, verschiedene Pflegeprodukte miteinander zu kombinieren, sodass sie sich in ihren Inhaltsstoffen und Wirkungen gegenseitig optimal unterstützen oder sogar verstärken. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Wirkstoffe der verschiedenen Produkte miteinander harmonieren. So lassen sie sich einerseits leicht nacheinander auftragen, andererseits wird vermieden, dass sich krümelige Cremereste auf der Haut bilden. Dies kann zum Beispiel passieren, wenn Sie nach einer Creme direkt eine Lotion auftragen, da Cremes meist fettlösliche und Lotionen wasserlösliche Inhaltsstoffe beinhalten.

Wie und in welcher Reihenfolge Sie Produkte richtig auftragen

Lancôme Visionnaire Gesichtscreme

Beim Layering  ist es grundsätzlich kein Muss, Produkte vom selben Hersteller zu verwenden. Doch kann sich dies als sehr sinnvoll erweisen, denn hinsichtlich der Wirkstoffe sind die Produkte besser aufeinander abgestimmt, als die verschiedener Marken. Zum Layering eignen sich beispielsweise Biotherm, null oder Lancôme mit einer großen Auswahl verschiedener Pflegeprodukte besonders gut.

Beim Layering sollten Sie die Produkte unbedingt langsam und sorgfältig auf die Haut auftragen und gut einziehen lassen, bevor sie mit der nächsten Schicht fortfahren. Die richtige Reihenfolge ist beim Layering essentiell, denn nur so unterstützen die Produkte einander. Begonnen wird ganz klassisch mit der Reinigung. Wenn Sie hier ein Peeling nutzen möchten, kombinieren Sie es mit einer Maske, denn so können die Wirkstoffe der Maske intensiver auf die Haut einwirken. Danach folgen Toning, Regeneration und Tuning. Mit einem Toner werden letzte Seifenreste entfernt, die Haut beruhigt und der pH-Wert reguliert.  Für das Toning eignet sich ein alkoholfreies Tonikum oder Gesichtswasser. Außerdem wird die Haut perfekt auf die nächsten Pflegeschicht des Layerings vorbereitet.

Clinique All About Eyes Augengel

Im nächsten Schritt, der Regeneration, folgt ein Serum. Dank der hohen Wirkstoffkonzentration wirken Seren intensiv und direkt – zum Beispiel gegen Mimikfältchen, Konturverlust oder Pigmente. Probieren Sie zum Beispiel das null. Im abschließenden Tuning verwenden Sie eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Gesichtspflegeempfehlenswert ist Lancôme Visionnaire. Tipp: Verwenden Sie beim Layering für die Augenpartie immer speziell für Augen konzipierte Produkte, beispielsweise das Clinique All About Eyes Augengel, denn sonst riskieren Sie Hautirritationen.

Auch beim Make-up kommt das Layering-Prinzip zum Einsatz

Das Layering eignet sich auch hervorragend für Ihr Make-up. Die Basis bildet ebenso wie bei der Pflege die Reihenfolge Reinigung, Toning, Regeneration und Tuning. Bevor Sie Ihr Make-up auftragen sollten Sie überschüssiges Fett mit einem mattierenden Blotting-Paper entfernen. Hier eignen sich beispielsweise die Shiseido Pureness Oil-Control Blotting Paper. Beim anschließenden Make-up achten Sie am besten darauf, dass es zu Ihrer Tagespflege passt: Auf wasserlösliche Pflege kommt eine wasserlösliche Foundation, auf fettlösliche Cremes kommt ein fettlösliches Make-up. So erstrahlt Ihre Haut in einem glatten Teint. Flüssiges Make-up, welches auf silikonhaltige Cremes trifft, kann zum Beispiel unschöne Flocken bilden. Wenn Ihr Gesicht tagsüber spannt, können Sie mit einem leichten Spray oder fettfreiem Serum Abhilfe schaffen. Einfach über dem Make-up aufgetragen und Ihre Haut fühlt sich wunderbar geschmeidig an. Mit Anwenden des Layering-Prinzips fühlen Sie sich jeden Tag wie nach einem Besuch bei der Kosmetikerin!

  • Layering
TOP
ARTIKEL
  PFLEGE

ALLE ARTIKEL