Das Pleats Please Eau de Parfum

Neue Variante des beliebten Issey Miyake Dufts

Pleats Please Eau de Parfum jetzt bei Flaconi bestellen
Stephan Mischek

Der berühmte japanische Mode-Designer Issey Miyake wird in diesem Jahr eine neue Version seines erst kürzlich lancierten Dufts Pleats Please auf den Markt bringen. Nachdem Pleats Please zunächst als Eau de Toilette vorgestellt wurde, folgt nun eine intensivere Variante – mit dem null.

Das Pleats Please Eau de Parfum im Zeichen des Erfolgs

Das null gehört schon jetzt zu den erfolgreichsten Parfum-Lancierungen des Jahres. Innerhalb kürzester Zeit hat sich der fruchtig-florale Duft mit seiner lockeren, beschwingten Art zum Bestseller gemausert. Kein Wunder, denn die Komposition aus Nashi-Birne, Wicke und Patschuli riecht wirklich toll! Umso gespannter sind wir nun auf das Pleats Please Eau de Parfum.

Veilchen als neue Note im Pleats Please Eau de Parfum

Im Vergleich zum Eau de Toilette soll das Pleats Please Eau de Parfum nicht nur in einer höheren Konzentration daherkommen, sondern einen eigenständigen Charakter erhalten. Dafür sorgt der Zusatz von Veilchen-Essenz, die sich auch in der violetten Farbe des Duftwassers widerspiegelt. Grundsätzlich soll sich die Zusammensetzung des neuen null am beliebten Eau de Toilette orientieren. Auch hier erstrahlen Wicke und Pfingstrose in der Herznote und sorgen für puren Freudentaumel. Das Veilchen-Aroma gibt diesem lebhaften Blumenduft nun einen noch sinnlicheren, feminineren Touch. Auch die Basis mit Patschuli, Vanille und Zedernholz wurde für das Pleats Please Eau de Parfum übernommen und dürfte ganz hervorragend zur intensiven Herznote passen.

Das Issey Miyake Pleats Please Eau de Parfum soll in den Größen 30ml, 50ml und 100ml zu haben sein. Zu erwarten ist der Duft voraussichtlich schon für August 2013.