Der Parfumeur Francis Kurkdjian

Ein außergewöhnlicher Künstler




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


constanze.behrendt

Bereits mit 26 Jahren gelang ihm sein wohl größter Coup mit der Kreation von Jean Paul Gaultier Le Male und damit einem der meistverkauften Parfums aller Zeiten. Francis Kurkdjian wurde damit zur lebenden Legende unter den Pafumeuren. Heute bringt er nur noch Düfte unter seiner eigenen Marke heraus. Und das aus gutem Grund. Wir erzählen die Geschichte eines der erfolgreichsten Parfumeure und eines großen Künstlers – Francis Kurkdjian.

Parfümeur als zweite Wahl

Im Mai 1969 in Paris geboren, war er in seiner Kindheit und Jugend vor allem der Musik zugetan. So spielte er lange Klavier und trainierte hart für seinen Traum Balletttänzer zu werden. Diesen Traum gab Francis Kurkdjian jedoch auf, aus ganz pragmatischen Gründen: „Weil man der Beste sein muss, um im Leben Interessantes zu schaffen. Wenn man im Ballett nicht in der ersten Reihe tanzt, ist das ziemlich langweilig. Ich war wohl nicht gut genug.“, sagte er gegenüber der ZEIT.

Da Francis Kurkdjian schon früh Interesse an der Kreation von Parfums hatte, schlug er diesen alternativen Weg ein. Er begann im Alter von 21 Jahren seine Ausbildung an der Parfumeursakademie ISIPCA in Versailles und beim Aromahersteller Givaudan.

Francis Kurdjians Geburtstadt Paris

Eine steile Karriere

Dass er einer der Besten ist, bewies Francis Kurkdjian dann wenige Jahre später mit Le Male, einem der Klassiker unter den Herrendüfte. Viele namhafte Marken folgten als Auftraggeber und so erschuf er eine ganze Reihe von bekannten Parfums:

  • Elizabeth Arden Green Tea: Dieser Duft schafft es, unaufdringlich und mild alle Männer zu verführen. Den Auftakt bilden Zitrusfrüchte, gemeinsam mit Pfefferminz und Moschus. Dazu gesellen sich Ambra und Orangenblüten in der Basis.
  • Burberry My Burberry: Selbstbewusst und elegant verkörpert dieser Duft einen Londoner Park nach einem Regenschauer. Wicke und Bergamotte eröffnen, gefolgt von Freesie und Quitte. Kostbare Damaszener Rosen, Zentifolie und Patschuli bilden die warme und behagliche Basis.
  • Jean Paul Gaultier Ma Dame: Willensstark und voller Power präsentiert sich Ma Dame mit Orangenschale und Rose in der Kopfnote. Süße Grenadine folgt im Herzen. Alles vereint sich in der Basis mit Moschus und Zedern.
  • ELIE SAAB Le Parfum: Hier kreierte Francis Kurkdjian einen Duft wie ein üppiges Blumenbouquet. Orangenblüten vereinen sich mit Jasmin und Patschuli. Die Basis bilden Rosenblüten, Rosenhonig und Zedernholz.
  • Narciso Rodriguez for her: Ein betörender Duft mit Moschus, Vetiver und Amber in der Kopfnote. Dazu kommen Orangenblüte und Vanille im Herzen und Noten von Bergamotte und Koriander als Basis.

Für seine Arbeit wurde Francis Kurkdjian schon mit vielen Preisen geehrt. Die bedeutendste Auszeichnung ist wohl der Chevalier des Arts et Lettres. Ein Ritterkreuz, das bedeutenden Künstlern und Literaten von der französischen Regierung verliehen wird.

Maison Francis Kurkdjian – ein neuer Abschnitt

Schnell wurde Francis Kurkdjian jedoch klar, dass ihm die Arbeit für große Marken keine Erfüllung bringen würde. Zu wenig konnte er sein ganzes Können in den kreativen Prozess einbringen. Seine Arbeit war nur ein kleiner Teil des Ganzen. Er begann früh maßgeschneiderte Düfte für Privatkunden zu kreieren. Eine seiner Kundinnen: Die sagenhafte Catherine Deneuve.

Über zehn Jahre baute er sich dann seine eigene Marke, Maison Francis Kurkdjian, auf. Den Zusatz Maison vor seinem Namen hat er dabei weise gewählt: „Ein Haus hat eine Seele und eine Geschichte, Einwohner und Freunde und manchmal Kinder. All die Gefühle, die man mit ‚Zuhause‘ verbindet, vereinen sich in diesem Wort und beflügeln meinen Traum: kleine Freuden zu erschaffen und andere zu inspirieren.

Er will mit seinen Düften eine Geschichte erzählen. Für Francis Kurkdjian zählt das Ganze: Der Name, das Model, die Bilder, der Flakon. Die Zusammensetzung der Nuancen ist nur ein Teil davon. Francis Kurkdjian ist ein Künstler durch und durch und stellt dies mit seinen Kreationen immer wieder aufs Neue unter Beweis.

Haben Sie bereits an einem Duft von Francis Kurkdjian geschnuppert? Schreiben Sie uns gern einen Kommentar unter die Produktempfehlungen.

  • Der Parfumeur Francis Kurkdjian
  • 01 elie-saab-le-parfum
  • 02 br_my-burberry
  • 03 jean-paul-gaultier-le-male
  • 04-narciso-rodriguez-for-her
  • 05 elizabeth-arden-green-tea
TOP
ARTIKEL
  PARFUM

ALLE ARTIKEL