Der Selbstbräuner Test

Annemarie Börlind Sunless Bronze




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

So lange haben wir für sie gekämpft: unsere Sommerbräune! Frühstück auf dem Balkon, ausgedehnte Sonnenbäder im Park und Diskussionen um das letzte sonnige Plätzchen im Café gehörten zum täglich Brot. Das soll jetzt alles vergebens gewesen sein – der bronzefarbene Teint verabschiedet sich händchenhaltend mit unserem geliebten Sommer? Goodbye my almost lover? Nein! Wir haben uns prophylaktisch mit Selbstbräuner ausgestattet, um den sinkenden Temperaturen doch noch ein Schnippchen zu schlagen. Aus der flüchtigen Idee entstand dann ein tolles Projekt: Der Selbstbräuner Test.

Die Idee hinter unserem Selbstbräuner Test

Annemarie Börlind im Selbstbräuner Test

Selbstbräuner ist nicht immer einfach. Er kann bei der falschen (und manchmal auch bei der richtigen) Anwendung fleckig werden oder Streifen verursachen. Der typische Geruch à la verbranntes Hähnchen ist auch nicht wirklich erstrebenswert. Aber in der Branche hat sich viel getan! Umso mehr waren wir in der Flaconi Redaktion darauf gespannt, was die neuen Produkte so können und wollten eine Selbstbräunungscreme testen.

Unsere Pressesprecherin Katha hat sich dazu bereit erklärt, mitzumachen und ein ganz besonderes Produkt auszuprobieren: Die Annemarie Börlind Sunless Bronze Lotion hat uns aufgrund ihrer guten Inhaltsstoffe besonders angelacht und wurde so zum Selbstbräuner im Test erkoren. Das Produkt enthält nämlich hochwertige Pflanzenöle, die die Haut pflegen und sie schön geschmeidig machen. Das ist defintiv ein Pluspunkt!

Die Voraussetzungen

Katha und ich sind mit unterschiedlichen Voraussetzungen an das Experiment Selbstbräuner herangegangen. Sie hatte zum Startzeitpunkt vergleichsweise helle Haut mit einem rosa Unterton – nur leicht von der Sonne geküsst. Ich war durch ein Wochenende am Meer bereits etwas intensiver gebräunt. Im Vergleich zu Katha wirkt meine Haut ein wenig gelbstichig. Dementsprechend waren wir wahnsinnig gespannt auf die Ergebnisse, die uns nach zweiwöchiger Testphase erwarten sollten.

Der Ablauf des Selbstbräuner Tests

Gebräunte Beine dank Selbstbräuner Test

Wenn die Sonne nicht reicht, helfen wir halt mit Selbstbräuner nach.

Die Lotion von Annemarie Börlind kann sowohl im Gesicht als auch am Körper angewendet werden. Wir haben die Nutzung in den vergangenen zwei Wochen an unsere individuellen Bedürfnisse angepasst. Nach dem Selbstbräuner Test haben wir unsere Erfahrungen ausgetauscht und sind zu ähnlichen Erlebnissen grekommen.

Der Anwendungsbereich

  • Katha: Ich habe ihn im Gesicht, an den Armen und im Dekolleté verteilt – eben an den Stellen, die oft zu sehen sind und Farbe gut vertragen können. Anfangs habe ich den ganzen Körper eingecremt, dazu war ich dann aber irgendwann zu faul.
  • Josi: Ich bin ein echter Schisser, deshalb habe ich Annemarie Börlind Sunless Bronze nur am Körper angewendet – dafür aber kontinuierlich. Meine Beine brauchen durchschnittlich am längsten, um braun zu werden.

Der Auftrag

  • Selbstbräuner Test - Auftrag der LotionKatha: Die Konsistenz finde ich sehr angenehm: Sie lässt sich super auftragen und kühlt die Haut dabei ein wenig. Eben wie eine Bodylotion. Ich hatte so immer das Gefühl, dass ich an allen Körperstellen gleich viel Creme aufgetragen habe. Flecken habe ich gar nicht befürchtet.
  • Josi: Aus früheren Experimenten habe ich ebenfalls gelernt, dass das Mischen mit einer Bodylotion besonders für Anfänger eine große Hilfe ist. Ab dem dritten Auftrag habe ich diese aber weggelassen, denn der Annemarie Börlind Selbstbräuner ließ sich doch gut verteilen. Einziges Manko für mich: Ich brauchte mit meinen 1,68 m relativ viel Produkt.

Der Geruch

  • Josi: Wow, der riecht wirklich gut! Ich war positiv überrascht. Nach ein paar Stunden hat die chemische Reaktion eingesetzt und ein leichter Selbstbräunungsgeruch war wahrzunehmen. Das sagt jedenfalls mein Freund, denn ich habe in der Zeit seelenruhig geschlafen.
  • Katha:  Angenehm beim Auftragen! Ganz zu meiner Erleichterung nach dem ersten Testen. Wenn der Bräunungseffekt nach einiger Zeit einsetzt, wird der Geruch natürlich etwas intensiver. Ich habe den Selbstbräuner meist vorm Schlafengehen verwendet. So habe ich von dem Geruch ohnehin nur wenig mitbekommen.

Der Effekt

  • Josi: Ja, der Selbstbräuner Test hat nach zwei Wochen Wirkung gezeigt! Das habe ich anhand meines Armbands feststellen dürfen. Diese Stelle habe ich zugegebenermaßen etwas Laissez-faire mit der Selbstbräunungslotion eingecremt und wurde mit einem ganz kleinen braunen Streifen bestraft. Macht aber nichts, da dieser kaum auffiel und mir stattdessen die bräunende Wirkung bestätigte! Der Rest meines Körpers wurde in den zwei Wochen leicht getönt und ich fühle mich jetzt so, als säße ich wieder im Park und ließe mir die Sonne auf den Bauch scheinen…
  • Katha: Die Bräunung ist zart & natürlich! Ich stehe so gar nicht auf den orangefarbenen, künstlich gebräunten Look, deshalb bin ich von der dezenten Wirkung begeistert! Ich strahle und sehe gesünder aus, wurde mir gesagt – das ist doch ein Kompliment, das frau gern bekommt. Und schöner, als auf die offensichtliche Verwendung von Selbstbräuner angesprochen zu werden, ist es allemal.

Unser Fazit zum Selbstbräuner Test

Bereut haben wir unseren Selbstbräuner Test auf gar keinen Fall und so können wir mit einem positiven Fazit schließen.

  • Katha: Ein schönes Produkt für einen natürlich gebräunten Look! Wenn mich eine gute Freundin um eine Selbstbräuner-Empfehlung für hellere Haupttypen bittet, dann würde ich ihr durchaus dieses Produkt ans Herz legen. Ein kleiner Tipp: Falls man schon durch z.B. Urlaub vorgebräunt ist, dann hilft dieses Produkt dabei, verschiedene Farbnuancen anzugleichen – so bleibt die Arm-Unterseite dann auch nicht so blass im Kontrast zur Arm-Oberseite.
  • Josi: ein guter Selbstbräuner, besonders für Freunde hochwertiger Inhaltsstoffe. Annemarie Börlind ist Naturkosmetik und hat mich mit seiner Bräunungslotion überrascht! Für helle bis mittlere Häutchen einen Blick wert. Gebräunte Hauttypen sollten aber auf ein Produkt mit stärkerer Färbung zurückgreifen.

Mit welchem Selbstbräuner haben Sie gute Erfahrungen gemacht? Schreiben Sie uns gern einen Kommentar unter den Artikel.

Merken

  • Der Selbstbräuner Test
TOP
ARTIKEL
  TIPPS&TRICKS

ALLE ARTIKEL