Detox von Innen und Außen

Die besten Produkte zum Entgiften!




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Stephan Mischek

Spätestens wenn die Fastenzeit beginnt, meldet sich bei vielen von uns das schlechte Gewissen. Dann ist Verzicht angesagt. Verzicht auf all das ungesunde Zeug, das wir uns sonst das ganze Jahr über antun. Gerade Detox Kuren werden immer beliebter, um den Körper zu entgiften und dadurch neue Energie zu gewinnen. Wir stellen Ihnen unsere liebsten Detox-Helfer vor.

Teatox

Wenn Sie Instagram nutzen, sind Sie mit Sicherheit schon mal über ein Bild mit diesem Detox-Tee gestolpert. Teatox ist bei Food- und Beautybloggern gerade schwer angesagt und auch wir genießen ihn regelmäßig. Unsere Empfehlung: Das Skinny Teatox Set mit zwei Teemischungen für morgens und abends. Der Morning Tea auf Sencha Grüntee-Basis enthält Mate und Gojibeeren und lässt Sie mit Power in den Tag starten. Der Night-Tea hingegen lässt Sie besonders ruhig schlafen. Ein wohlschmeckender Roibuschtee mit Pfefferminze und Schafgarbe.

Und wer seine Detox-Kur nach asiatischer Tradition zelebrieren möchte, greift zum köstlichen Matcha-Tee – inklusive eBook Guide mit tollen Matcha-Rezepten und zusätzlichen Beauty Tipps.  Alle Teatox Detox-Tees sind übrigens zu 100 Prozent biologisch und verzichten auf Aromastoffe.

Teatox Detox-Tee

gegengift

Ebenfalls auf Detox spezialisiert hat sich die deutsche Marke gegengift. Hauptbestandteil der Produkte ist Moringa – ein Strauch, der vor allem in den afrikanischen Ländern verbreitet ist. Dessen Samen besitzen die Fähigkeit, verunreinigtes Wasser zu desinfizieren. Also die perfekte Voraussetzung zum Detoxen!

Wenn Sie sich für eine Detox-Kur entscheiden, legen wir Ihnen die gegengift Detox-Kapseln ans Herz. Dieses Nahrungsergänzungsmittel versorgt Körper und Haut mit Antioxidantien, Zink und wichtigen Nährstoffen. Die Kapseln enthalten neben Moringa auch Brunnenkresse und Spirulina-Alge. Nehmen Sie einmal täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit zu sich. Aber denken Sie dran: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für Ihr Essen, sondern – wie der Name schon sagt – lediglich eine Ergänzung. Wichtig ist, dass Sie sich trotzdem ausgeglichen und abwechslungsreich ernähren.

Auch toll: der gegengift Einklang Tee versorgt Sie mit 46 Antioxidantien, Calcium und Eisen. Die perfekte Entschleunigung nach einem stressigen Tag. Lassen Sie den Tee einfach fünf bis sechs Minuten bei 90 Grad ziehen und genießen Sie ihn danach entweder heiß oder eisgekühlt.

gegengift Detox-Produkte

Nuxe

Ein echtes Kult-Produkt ist das Huile Prodigieux Trockenöl von Nuxe. Dieses Multitasking-Talent nährt sowohl Haut als auch Haar und repariert beides zuverlässig. Das Öl hat eine antioxidative Wirkung und schützt vor Feinstaub. Dadurch setzen sich weniger Schmutzpartikel auf der Haut ab. Also eine Art Detox von außen! In diesem Jahr wurde die Formulierung von Huile Prodigieux überarbeitet. Sie enthält jetzt auch das wertvolle Tsubaki-Öl, das Haut und Haar noch intensiver pflegt.

Noch nicht ganz so bekannt, aber genauso wirksam ist das Nuxellence Detox Gesichtsserum. Mit Passionsblume und Seidenbaumextrakt entgiftet es die Haut und erneuert die Zellen. Perfekt für einen frischen Teint nach dem Aufwachen!

Nuxe Detox-Kosmetik

Annemarie Börlind

Ein besonders innovatives Detox-Produkt sind die Beauty Pearls von Annemarie Börlind. Dabei handelt es sich um ein Anti-Pollution Serum, das die Haut vor freien Radikalen und negativen Umwelteinflüssen schützt. Die Perlen bestehen u.a. aus Zellulose und Polysacchariden und sind in ein Gel aus Hyaluronsäure und botanischem Kaviar eingebettet. Beim Einmassieren verschmelzen die Perlen mit der Haut. Sie straffen das Gewebe, pflegen sanft und beugen Entzündungen vor. Für alle, die speziell die Haut detoxen wollen, ist dieses Anti-Aging Serum ein absolutes Must-Have!

Neben den Beauty Pearls hat Annemarie Börlind auch die NatuRepair Gesichtslotion im Angebot. Dieses Detox & DNA-Repair Fluid enthält Oliven- und Dattelextrakte. Es sorgt dafür, dass geschädigte Proteine aus der Haut abtransportiert werden, wodurch die Haut sich schneller regenerieren kann.

Annemarie Börlind Detox Kosmetik

Zusätzliche Tipps für Ihre Detox-Kur

Mit allen vorgestellten Produkten können Sie Ihre Detox-Kur begleiten und Körper und Haut etwas Gutes tun. Wichtig ist aber, dass Sie generell Ihre Lebensweise für den Zeitraum der Detox-Kur anpassen. Das heißt:

  • Verzichten Sie auf Zucker, tierische Fette, Alkohol und Kaffee.
  • Kochen Sie frisch mit viel grünem Gemüse wie Brokkoli oder Spinat.
  • Gehen Sie an die frische Luft und treiben Sie Sport. Schweiß befördert Giftstoffe aus dem Körper.
  • Trinken Sie viel Wasser – zwei Liter pro Tag sind das Minimum, um zu entschlacken.

Vielen Menschen fällt das Detoxen am Anfang schwer, weil sich der Körper an die Umstellung erst einmal gewöhnen muss. Aber nach ein paar Tagen werden Sie sich schon viel fitter und wohler fühlen und ganz neue Energie spüren. Probieren Sie es aus!

Haben Sie schon mal eine Detox-Kur gemacht? Wie ist es Ihnen dabei ergangen? Schreiben Sie uns einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen!

  • Detox Kosmetik
TOP
ARTIKEL
  TRENDS

ALLE ARTIKEL