Die neue Kunst, Parfum zu tragen

Dior J'Adore Voile de Parfum

Dior J'Adore Voile de Parfum
Admin

Unser Alltag ist oft reizüberflutet und hektisch. In all dem Trubel ist dort dieser eine Moment am Morgen, an dem wir kurz innehalten, wenn wir unseren Lieblingsduft in die Hand nehmen und ihn aufsprühen. Das Auftragen von null ist ein routinierter und dennoch zutiefst sinnlicher Akt. Die Kombination aus Wohlgeruch und dem Berühren sensibler Körperstellen bewegt unsere Sinne. Dior definiert eine neue Art, Parfum zu tragen: Dior J’Adore Voile de Parfum legt sich wie ein Schleier über uns und schmiegt sich an wie eine zweite Haut.

Dior J’Adore Voile de Parfum – Zarter Schleier

Ganz leise, wie auf Zehenspitzen mit einem üppigen floralen Strahlen bedeckt Dior J’Adore Voile de Parfum den Körper mit einem Duftschleier. Eine intime Begegnung von Subtilität und Transparenz. Majestätische Iris bezaubert mit ihrer Pudrigkeit, umhüllt uns wie eine sanfte, fortwährende Umarmung. Langsam schimmern Akkorde der Damaszener Rose hindurch. Weißer Moschus im Hintergrund versteht es, uns mit seiner spürbaren Sanftheit zu bedecken. Die unendliche Feinheit  hinterlässt einen sinnlichen Dufteindruck – die neue Kunst, ein Parfum zu tragen.

Dior J’Adore Voile de Parfum – Feminine Silhouette

Dior J’Adore Voile de Parfum präsentiert sich auch äußerlich anmutig und feminin mit sanften Kurven und einer schmalen Taille. Es erhält die legendäre Silhouette der Amphore, wie einst schon der klassische Duft Dior J’Adore. Geschmückt mit dem goldenen Massai-Collier, strahlt es eine erhabene Eleganz und Vollkommenheit aus. Geändert hingegen haben sich die Intensität und Dauer der Zerstäubung. Die Duftmenge verleitet zu einem großzügigen Sprühen, damit sich die einzigartige Komposition vollends entfalten und sich wie ein zarter Parfumschleier über uns legen kann.