Die schönsten Herbstdüfte

Fünf Parfums für die goldene Jahreszeit




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Stephan Mischek

Die Bäume werfen die Blätter ab und allmählich sinken die Temperaturen. Zeit für uns, neben der Kleidung auch den Duft zu wechseln. Wir stellen Ihnen fünf Parfum-Highlights für den Herbst vor und verraten, auf welche Aromen Sie jetzt am besten umstellen.

Diese Duftnoten sind jetzt angesagt!

Duftwicke in Herbstparfum

Duftwicke hat einen vanille-ähnlichen Geruch und passt somit perfekt in Herbstparfums.

Ein Salat im Sommer und etwas Herzhaftes, wenn es kälter wird. Zunächst ein luftiges Kleid, später dann ein warmer Strickpullover. Wenn Sie an Ihre eigenen Essgewohnheiten und modischen Vorlieben denken, wird Ihnen schnell klar, wie sehr wir uns im Leben an den unterschiedlichen Jahreszeiten orientieren.

Nicht anders verhält es sich mit unseren Düften. Während im Sommer noch frische, leichte Eau de Toilettes mit Zitrusfrüchten und aquatischen Noten angesagt waren, sind uns im Herbst üppige, warme Noten und intensive Eau de Parfums lieber. Und diese Duftstoffe haben es uns jetzt besonders angetan:

  • Bergamotte ist eine Zitrusfrucht, die fast ausschließlich in Kalabrien angebaut wird. Ihr frischer, fruchtiger Duft bringt die letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers auf unsere Haut.
  • Duftwicke versprüht einen warmen, vanilligen Wohlgeruch, der perfekt in den Herbst passt. Die Pflanze stammt überwiegend aus Süditalien und blüht von Juni bis September.
  • Zedernholz ist ein weicher, sehr aromatischer Duftstoff und riecht wie frisch gesägtes Holz mit leicht harziger Note.
  • Vanille gilt als Königin unter den Gewürzen und gehört zu den beliebtesten Duftstoffen in femininen Herbstparfums. Ihre oft schwere Süße verleiht Düften eine enorme Intensität und harmoniert gut mit holzigen und blumigen Noten.
  • Sandelholz duftet im Gegensatz zur Zeder weniger herb, sondern eher süßlich-balsamisch. Es ist vor allem in vielen orientalischen Parfumkompositionen zu finden.

Die fünf schönsten Düfte für den Herbst

Valentino Uomo - der perfekte Herbstduft

Valentino Uomo wärmt mit Noten von gerösteten Kaffeebohnen. Ein idealer Herbstduft!

Jetzt wollen wir Ihnen natürlich auch verraten, in welchen Düften Sie die herbstlichen Aromen wiederfinden. Wir haben fünf Herbstparfums ausgewählt, die uns besonders gut gefallen, darunter drei für die Frau und zwei für den Mann. Vielleicht finden Sie darunter ja auch Ihren Herbst-Favoriten:

1. Burberry My Burberry

Im Herbst ist wieder Trenchcoat-Zeit! Und der Mantelklassiker ist auf ewige Zeit mit dem Namen Burberry verbunden. Das My Burberry Parfum ist inspiriert vom klassischen Trenchcoat und erinnert an einen Londoner Garten bei Regenschauer. Der ultimative Herbstduft!

  • Kopfnote: Bergamotte und Duftwicke in herbstlicher Harmonie
  • Herznote: wunderbar blumig mit Geranienblatt und Freesie
  • Basisnote: wärmend und üppig mit Patschuli, Damaszener-Rose und Zentifolie

2. Gucci Bamboo

Das neue Damenparfum von Gucci gehörte zu den großen Duftlancierungen in diesem Sommer, passt vom Aroma her aber eher in den Herbst. Es glänzt mit reichem Blumenbouquet und feiner Vanille-Note.

  • Kopfnote: vibrierende Bergamotte
  • Herznote: exotisch-floral mit Orangenblüte, Casablanca-Lilie und Ylang-Ylang
  • Basisnote: warm und berauschend mit Sandelholz, Tahiti-Vanille und grauem Ambra.

3. L’Eau Kenzo Intense pour Homme

Der neue Herrenduft von KENZO ist eine attraktive Mischung aus Frische und Wärme. Zum Auftakt überrascht er mit aquatischen Noten, die nach und nach von würzigen und holzigen Nuancen abgelöst werden.

  • Kopfnote: frisch wie ein nass-kalter Windstoß mit Limette, Meerwasser und japanischer Yuzu.
  • Herznote: sinnlich mit Lotus und schwarzem Basilikum
  • Basisnote: holzig-maskulin mit Zedernholz und Vetiver

4. Lacoste Eau de Lacoste Sensuelle

Ein echter Gourmet-Duft. Passend zum Herbst verwöhnt er Sie mit süßem Naschwerk von Feige bis Nougat. Hinzu kommen florale Noten, die dem Duft eine zusätzliche, sinnliche Dimension verleihen.

  • Kopfnote: ein cleverer Akkord aus Schwarzer Johannisbeere, Feige und Rosa Pfeffer
  • Herznote: sinnlich und feminin mit Türkischer Rose, Gladiole und Duftwicke
  • Basisnote: unwiderstehlich mit Nougat, Amber und Patschuli

5. Valentino Uomo

Das männliche Pendant zum Lacoste Parfum ist Valentino Uomo. Das so raffinierte wie kraftvolle Eau de Toilette passt perfekt zur Kaffeezeit an einem verregneten Sonntagnachmittag.

  • Kopfnote: würzig-frisch mit Bergamotte und Myrte
  • Herznote: leckere Gianduja-Creme und gerösteter Kaffee
  • Basisnote: herb und männlich mit Zedernholz und Leder

Welchen Duft tragen Sie im Herbst am liebsten? Nutzen Sie verschiedene Düfte je nach Jahreszeit oder haben Sie einen Duft, den Sie immer verwenden? Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen als Kommentar unter die Produkttipps. Wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

  • Die schönsten Herbstdüfte
  • Herbstparfum My Burberry
  • Herbstparfum Gucci Bamboo
  • Herbstparfum Kenzo L'eau Kenzo Intense pour Homme
  • Herbstparfum Eau de Lacoste Sensuelle
  • Herbstparfum Valentino Uomo
TOP
ARTIKEL
  PARFUM

ALLE ARTIKEL