Dior Sauvage

Der neue Herrenduft von Dior

Dior Sauvage
Stephan Mischek

Es ist das erste Mal überhaupt, dass Johnny Depp für ein Parfum wirbt. Dior Sauvage heißt der neue Herrenduft, dessen Konzept den US-Star so überzeugt haben muss, dass er sich darauf einließ. Auch die Tatsache, dass die Maison de Parfum Dior erstmals seit 10 Jahren neues Terrain für den Mann betritt, zeigt, dass Sauvage etwas Besonderes sein muss. Wir stellen den Duft genauer vor…

Mit Dior Sauvage dem eigenen Instinkt folgen

Dior Sauvage wurde komponiert für authentische, echte Männer. Für Männer, die der Eitelkeit der Städte entfliehen und den urbanen Stress hinter sich lassen wollen. Männer, die bereit sind, eine neue, animalische Seite an sich zu entdecken und dafür Konventionen zu brechen.

Dior Sauvage ist unerwartet, zügellos und rau. Mit intensiver Frische und einer luxuriösen, holzigen Basis wendet sich der Duft an einen selbstbewussten Typ Mann, der zeitlos ist und keinen Moden folgt.

Dior Sauvage Werbung

Intensive Frische trifft auf maskuline Eleganz

François Demachy komponierte den Duft für dieses außergewöhnliche Eau de Toilette. Als Ausgangspunkt diente ihm die Reggio-Bergamotte, eine seltene Zitrusfrucht mit ausgeprägter Fruchtigkeit, leicht herben Noten und einem dezenten Pfefferaroma.

Wie ein erfrischender Windstoß fegen die starken Zitrusaromen über die Haut. Diesem Auftakt folgen animalische Noten von Ambroxan. Dior Sauvage offenbart nun mehr von seinem schnörkellosen Charakter. Elemi-Harz, Szechuanpfeffer und Rosa Pfeffer unterstreichen die Würzigkeit des Sauvage Parfums.

Hinzu kommen ein scharfer grüner Hauch von Geranie und aromatischer Lavendel, der Dior Sauvage als modernen Fougère-Duft ausweist. Vetivergras und zweifach destillierter Patchouli Fraction lassen ihn edel und modern wirken und verbinden alle Noten zu einem harmonischen Ganzen.

Die Kampagne mit Johnny Depp

Johnny Depp spielt in der neuen Dior Werbung einen Mann, der den Ballast der Zivilisation abwirft und sich in einen „Sauvage“, einen Wilden, verwandelt. Der Dior Sauvage Film führt ihn mitten hinein in die Mojave Wüste. Im sagenumwobenen Land von Joshua Tree entdeckt er seine animalische Natur und erfindet sich neu.

Jean-Baptiste Mondino inszeniert den Kampagnenfilm als fesselnden Selbstfindungstrip und führt uns in eine weite, teils surreal anmutende amerikanische Landschaft. Ry Cooder begleitet die Bilder musikalisch mit den Klängen seiner legendären Slide-Gitarre und verleiht dem Spot ein ungestümes Gefühl von Rock’n‘Roll. Indianische Percussions stimmen ein, um das Wilde und Unbändige von Dior Sauvage zu unterstreichen.

Johnny Depp für Dior Sauvage

Der Flakon von Dior Sauvage

So schnörkellos wie die Kampagne präsentiert sich auch der Flakon von Dior Sauvage. Er ist schlicht und männlich, bildet mit seinen abgerundeten Kanten aber auch einen eleganten Kontrast zum schroffen Namen des Parfums. Die Duftflasche ist aus schwerem Glas. Dunkle, rauchige Töne verhüllen den Blick auf das Innere.

Unzählige Details zeigen den ganzen Luxus, der in diesen Dior-typischen Flakon eingeflossen ist. Der bekannte CD-Schriftzug ist in den hochglänzenden Magnetverschluss eingraviert, im Inneren der Kappe ist eine Biene zu entdecken. Die Glaswände des Flakons sind mit einer hauchdünnen Silberschicht lackiert und am Glasboden der Flasche ist bei genauem Hinsehen eine Art „Lächeln“ zu erkennen. Ein unglaublich raffinierter Flakon, der wie der Duft selbst mit vollem Stolz den Code des Hauses Dior repräsentiert.

Das Dior Sauvage Eau de Toilette ist ab sofort im Flaconi Onlineshop erhältlich. Sie haben den Duft bereits ausprobiert? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung gern als Kommentar unter den Artikel.

Der Flakon von Dior Sauvage