Duftstars 2015 in Berlin

Die nominierten Parfums stehen fest

Duftstars 2015
Admin

Am 07. Mai werden die Duftstars 2015 in Berlin vergeben. 40 Parfums sind nun, nach reiflicher Überlegung der Fachjury, noch im Rennen für den Preis. Wir geben Ihnen die wichtigsten Hintergründe zu den Duftstars 2015.

Parfum ist Luxus und Faszination

Bereits zum 23. Mal werden die Duftstars überreicht. Vergeben wird der Preis von der deutschen Fragrance Foundation, die aus Herstellern und Lieferanten der Parfumbranche, Händlern und Medien besteht. 1993 übernahmen sie die Idee des amerikanischen Pendants und verliehen die ersten Preise in Deutschland. Das Ziel der Duftstars 2015 ist es, Parfum als kostbares Gut darzustellen und den Luxus und die Faszination, die es ausstrahlt, zu vermitteln. Dass diese Mission bisher erfolgreich war, zeigt das steigende Interesse an den Duftstars und der Preisverleihung.

Ein absoluter Traumjob

In der Jury, die über die Duftstars 2015 entscheidet, sitzt dieses Jahr ein besonderer Gast: Model Alena Gerber. Neben dem Modeln wurde sie vor allem durch ihre frühere Beziehung zu Ski-Star Sven Hannawald bekannt. Alena ist jetzt schon von ihrer Aufgabe bei den Duftstars 2015 begeistert: „Für jeden, der Parfum liebt, ist das ein absoluter Traumjob.“ Am Ende entscheiden knapp 250 Experten der Branche darüber, welche die besten Parfums sind und wer den Preis mit nach Hause nehmen darf. Die Entscheidung über die Duftstars 2015 fällt erst kurz vor der Vergabe und wird notariell beaufsichtigt.

Verliehen werden die Duftstars 2015 im „Duftwerk Berlin“, einem ehemaligen Heizwerk in Berlin Mitte, das für die Duftstars umbenannt wurde. Durch den Abend führt Barbara Schöneberger, die schon seit 2011 die Duftstars moderiert und diese Aufgabe auch ein fünftes Mal gerne übernimmt.

Wählen Sie selbst Ihre Duftstars 2015

Die Duftstars 2015 werden in den Kategorien Klassiker, Exklusiv, Prestige und Lifestyle vergeben und gehen jeweils an einen Damen- und einen Herrenduft. Nominiert sind insgesamt 40 Kreationen von etablierten, aber auch neuen, aufstrebenden Marken.

Der wohl spannendste Preis der Duftstars 2015 ist jedoch der Publikumspreis. Über ihn kann jeder Verbraucher abstimmen und damit ist er ein direktes Feedback der Kunden.

Für die Damen sind nominiert:

  • Burberry My Burberry, der an einen Spaziergang durch Londoner Parks nach einem Regenschauer erinnert. Wertvolle Inhaltsstoffe wie türkische Damaszener Rose und Zentifolie machen den Duft zeitlos und selbstbewusst.
  • BOSS Ma Vie pour femme, der nach Nuit pour femme und Jour pour femme das Dufttrio ergänzt. Ein zarter, femininer Duft mit Noten von Kaktusblüte, Rose und warmem Holz.
  • Helene Fischer That’s me, der gleich für zwei Duftstars 2015 nominiert ist. Es ist der erste und sehr persönliche Duft der Sängerin, bei dem zitrische, florale Noten wie Tangerine auf edle Hölzer, Moschus und warme Vanille treffen.
  • Jil Sander Simply, der Duft ist so simpel und doch besonders wie die Mode der Hamburger Designerin selbst. Noten wie Mandarine, Veilchen, Moschus und Leder legen sich auf die Trägerin wie eine zweite Haut.
  • Yves Saint Laurent Black Opium ist ebenfalls in zwei Kategorien für die Duftstars 2015 nominiert. Inspiriert von der Kunstbewegung Chiaroscuro, spielt der Duft mit Licht in der Dunkelheit. Eine kraftvolle Kaffeenote trifft auf zarte, feminine Noten wie Jasmin, Orange und Vanille.

Unter die besten Herrendüfte haben es folgende Kandidaten geschafft:

  • Aigner No. 1 Oud, ein mystischer Duft, der Luxus und Qualität ausstrahlt. Eine mutige Mischung aus Gewürzen wie Nelke, Zimt und Koriander, und Blumen wie Jasmin, Rose und Veilchen, macht ihn zu etwas Außergewöhnlichen.
  • Davidoff Cool Water Night Dive, der kleine Bruder des beliebten Davidoff Cool Water, der jedoch um einiges geheimnisvoller und mutiger ist. Frische, maritime Noten, die an das Meer erinnern, treffen auf schwarzen Pfeffer und sanftes Leder.
  • Issey Miyake Nuit D‘Issey, der an das Geheimnisvolle der Nacht erinnert. Bergamotte und Grapefruit treffen auf Leder, Patschuli und Tonkabohne. Die Marke Issey Miyake schickt auch in der Kategorie Klassiker zwei Kreationen in das Rennen um die Duftstars 2015.

Für Ihren Favoriten können Sie online auf der Webseite der Duftstars 2015 oder in den Geschäften ausgewählter Händler abstimmen. Welcher ist Ihr liebster Duft?