Elizabeth Arden Red Door Aura

Geheimnisvoll und rot

Elizabeth Arden Red Door Aura
Janine Dauer

Was mag sich wohl hinter einer roten Tür verbergen? Die Frage würde sich wohl jeder stellen, der vor einer solchen steht. Befindet sich dahinter vielleicht geheimnisvolle Märchenwelt oder doch eher ein Paralleluniversum? Toll wäre natürlich ein Zutritt in eine Welt voller wohlriechender null, eines zauberhafter als das andere. Eventuell ist das alles ja auch nur ein Traum oder eine Art Aura? Fragen über Fragen, die uns Elizabeth Arden mit ihrem neuen Duft Elizabeth Arden Red Door Aura hoffentlich beantworten kann.

Elizabeth Arden Red Door Aura – Rosarot, elegant und jugendlich

Himmlisch fruchtig duftet die Himbeere, saftig ansprechend die Orange, durchkreuzt von frischer Bergamotte… so fulminant ist der Auftakt von Elizabeth Arden Red Door Aura. Das blumige Herz besteht aus herzlicher Rose und edler Jasminblüte und schmiegt sich an ein Bett aus samtigem Sandelholz, herben Moschus und Akkorden von Ambra. Ein Duft voller Jugendlichkeit und Eleganz, er versprüht sinnliche Weiblichkeit und eine rosarote Aura, mit der wir uns gerne schmücken.

Elizabeth Arden Red Door Aura – Der Parfumwelt ganz nah

Genauso anmutig und fast schon geheimnisvoll wirkt auch die Verpackung. Sie ziert über die ganze vordere Fläche eine purpurfarbene Holztür mit markanten Verzierungen – allerdings ohne Griff und Schlüsselloch. Der Flakon ist aus schwerem, kraftvollem Glas mit rosa Schattierungen und denselben Verzierungen auf der hinteren Seite, welche durch das Glas durchschimmern und einen mystischen Effekt zaubern. Eines wissen wir nun ganz sicher, mit seinen dekorativen und olfaktorischen Attributen verschafft er uns eine Aura aus Wohlgeruch, Jugendlichkeit und Optimismus. Was für ein  wundervoller Weg in die Parfumwelt – mit oder ohne Türgriff.