Eyeliner ziehen

Der perfekte Lidstrich

  • step1-eyeliner

    Schritt 1

  • step2-eyeliner

    Schritt 2

  • step3-eyeliner

    Schritt 3

  • step4-eyeliner

    Schritt 4

  • step5-eyeliner

    Schritt 5

  • Geschlossen oder auf?
  • Geschlossen oder auf?

    Zu allererst sollte eine angenehme Spiegelhöhe gefunden werden, auf der getestet werden sollte, ob das Arbeiten mit einem geschlossenen Auge oder mit beiden geöffneten Augen möglich ist. Sollte das Arbeiten mit beiden geöffneten Augen besser funktionieren, sollte der Spiegel so eingestellt werden, dass das Auge von unten nach oben in den Spiegel schaut. Dadurch strafft sich automatisch das Lid und der Eyeliner kann ganz einfach bei geöffnetem Auge gesetzt werden.
Admin

Die Augen sind die wichtigsten Kommunikatoren unserer Person und ihre Umspielung unterstreicht ihre Ausdruckskraft – denn ein Blick sagt mehr als tausend Worte. Wir zeigen euch wie ihr den perfekten Lidstrich zieht.

Leider ist eine Linie nicht nur eine Linie, wenn es sich um den Eyelinerstrich am Auge handelt. Je nach dem wie er aufgetragen wird, kann er die Augen verkleinern oder vergrößern.
Der Lidstrich ist eine Form des Ausdrucks und intendiert eine individuelle Präsenz, er intensiviert den Blick und lässt die Augen ausdrucksstark und anziehend wirken.

Die Line über dem Wimpernkranz verleiht dem Auge Tiefe und  lässt sie größer wirken. Wie lang oder wie dünn man ihn haben will, ist Geschmacksache. Demnach wirkt ein lang gezogener Lidstrich verführerisch, ein gelungener Schwung am Ende des Lidstrichs verlängert optisch die Augen. Egal ob Day – oder Nightlife: Er passt zu allen Anlässen –und Augenformen. Doch der richtige Lidstrich will gekonnt sein und ist eine Kunst für sich.

Der perfekt gezogene Pinselstrich erfordert eine ruhige Hand und etwas Übung.

Die Betonung der Augen kann mittels kleiner Hilfestellungen nachgezeichnet werden und führt zum perfekten Lidstrich.

 

Kamera: Adrian Albrecht

Model: Mandy Heinschke

Visagistin: Jennifer Thompson