FiFi-Award 2012

Der Oscar der Parfumindustrie

FiFi-Award 2012
Admin

In diesem Sommer heißt es FiFi, statt FIFA! Während ein Großteil der Männerwelt sich schon sehsüchtig auf die Fußball-EM freut, ist es für die Parfumbranche wieder an der Zeit zu sagen: „…and the FiFi goes to…“.

Erneut werden exklusive Düfte geehrt  – der FiFi-Award 2012 wird verliehen. Die Fragrance Foundation, die auch die Duftstars 2012 anführte, möchte hier ebenfalls verschiedenste Duft-Innovationen fördern und das Parfum als Kulturgut wahren.

Die Siegerehrung des FiFi-Awards 2012 ist mit der Verleihung des Oscars vergleichbar. Es gibt auch hier diverse Kategorien, aus denen dann die Gewinner bestimmt werden. Jede Rubrik ist noch einmal unterteilt in Frauen- und Männerprodukte. So gibt es zum Beispiel die Kategorie „Duft des Jahres“, in die es in der Sparte „Frauen-Düfte“ bekannte Marken, wie Elie Saab Le Parfum oder Gucci Guilty Intense und bei den „Männer-Düften“ Lieblinge, wie Armani Code Sport, Gucci Guilty Pour Homme oder Yves Saint Laurent  L´Homme Libre geschafft haben. Eine weitere Kategorie ist „Medien-Kampagne des Jahres“, bei der Parfums, wie Burberry Body, Marc Jacobs Daisy oder Ralph Lauren Romance eine Chance haben. Aber auch in der Männer-Abteilung liegen wahre Schätze verborgen, so darf sich vielleicht Eau de Lacoste L.12.12 oder ck one shock for him zu den glücklichen Gewinnern der Medien-Kampagne des Jahres“ zählen. Bewertet werden in dieser Abteilung das Auftreten in Print-Medien, im Fernsehen, Präsentation in Geschäften und im Internet.

Nachdem die Lieblinge aus jeder Kategorie gekürt wurden, haben nun die Verbraucher die Möglichkeit den Gewinner des FiFi-Awards 2012 im Internet zu wählen und bestimmen somit, wer mit der kristallenen Statue belohnt wird. Am 30.April 2012 um 12 Uhr fällt dann der Startschuss für das Online-Votum. Bis zum 14.Mai um Mitternacht kann jeder seine Stimme für seinen Favoriten abgeben.

Die Verleihungsparty steigt dann am 21.Mai in New York City und wird von Golden Globe-Gewinnerin und Schauspielerin Jane Lynch moderiert.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Abstimmen und drücken den diesjährigen Nominierten ganz fest die Daumen.