Frisuren für dünnes Haar

Nie wieder wenig Volumen

Frisuren für dünnes Haar
Admin

Haare – für uns Frauen grundsätzlich ein schwieriges Thema. Gerade Damen mit dünnem und feinem Haar empfinden Ihre Haarstruktur als besonders schwere Bürde. Dünne Haare wird leicht brüchig. Dazu halten aufwendige Frisuren kaum, weil die glatten Haare sofort wieder rausrutschen. Am meisten stört uns Frauen aber wohl das wenige Volumen.  Denn wer will schon tagtäglich zu einem zusätzlichen Produkt greifen müssen, damit die Haare nicht platt und leblos runterhängen? Doch mit unseren Frisuren für dünnes Haar gehören diese Sorgen der Vergangenheit an!

Der richtige Schnitt

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die besten Frisuren für dünnes Haar eher kurz geschnitten sind. Denn mit einem flotten Haarschnitt ist es kein Problem, Volumen zu zaubern. Vielleicht ist jetzt die richtige Zeit, um sich etwas zu trauen und sich von der langen Mähne zugunsten voluminöser Haare zu trennen.
Wenn Sie sich absolut keine Kurzhaarfrisur zutrauen, können Sie sich auch erst einmal an einem Long Bob versuchen. Einer der Klassiker unter den Frisuren für dünnes Haar. Dabei sollten Sie darauf achten, ein paar Stufen in die untere Partie Ihres Haarschnitts einarbeiten zu lassen. Mit einem Seitenscheitel und einem etwas verwuschelten Look mogeln Sie ganz einfach noch mehr Volumen dazu.
Doch auch noch kürzere Schnitte wie der Pixie-Cut oder ein richtiger Bob sind perfekte Frisuren für dünnes Haar. Durch die Kürze fällt die feine Struktur der eigenen Haare kaum auf und der Look erhält wird dynamischer. Mit zusätzlichen gefärbten Strähnchen, die nur leicht von Ihrem Natturton abweichen, geben Sie Ihren Haaren Struktur und somit nochmals Fülle.

Temporäre Frisuren für dünnes Haar

Frisuren für dünnes Haar

Wir haben auch ein paar Frisuren für dünnes Haar für diejenigen von Ihnen, die sich den mutigen Gang zum Friseur nicht zutrauen. Mit einem breiten Haarband verdecken Sie perfekt Ihren Haaransatz, der gerade bei feinen Haaren schnell platt und fettig werden kann.  Auch ein tief geflochtenen Zopf mit einem Seitenscheitel  gehört zu den besten Frisuren für dünnes Haar. Sie sind damit nicht nur gegen einen Bad Hair Day gewappnet, sondern kreieren Volumen, wo eigentlich keins ist.
Wer seine Mähne lieber offen tragen möchte, sollte beim Föhnen zu einer Rundbürste ((Unser Tipp: Bürsten von Marlies Möller)  greifen oder direkt einen Lockenstab in die Hand nehmen. Beides bringt Textur und Bewegung in Ihre Haare. Mit diesen schnellen Frisuren für dünnes Haar können Sie ganz leicht etwas Volumen zaubern.

Leiden Sie unter dünnem Haar? Schreiben Sie uns einen Kommentar, wie Sie damit umgehen.