Frisurentrends 2015

So tragen Sie Ihr Haar in diesem Jahr




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Stephan Mischek

So langsam bewegen wir uns Richtung Frühjahr, soll heißen: Die Mützensaison ist vorbei und wir zeigen wieder unsere Haare. Dann wird es vielleicht auch mal wieder Zeit für einen neuen Schnitt. Denn was im letzten Jahr noch gut aussah, ist inzwischen längst schon überholt. Wir werfen einen Blick auf die Frisurentrends 2015 und stellen die schönsten Damen-Haarschnitte vor.

Long oder Wavy: der Bob gehört zu den Frisurentrends 2015

Nach wie vor angesagt und scheinbar zeitlos ist die Bob-Frisur. Alleine schon deshalb, weil der Bob in immer neuen Variationen kommt. Dieses Jahr tragen wir ihn mit schulterlangem Haar oder als Wavy Bob mit leichten Locken. Letzteres sieht bei dunklen Haaren besonders toll aus, steht aber auch jeder anderen Frau. Gerade deshalb gehört der Bob zu den Frisurentrends 2015. Weitere angesagte Varianten:

  • Der rund geföhnte Pagenkopf, gerne mit Haargel im Wet-Look
  • Der Bob im aalglatten Sleek-Look, besonders modern als Fransenschnitt
  • Seitlich getragen mit Welle, als Hommage an die Roaring Twenties

Zeigt her eure Locken!

Einen der größten Frisurentrends 2015 zeigt die aktuelle US-Kampagne von Dove: Frau steht endlich wieder zu ihrer natürlichen Lockenpracht und trägt sie offen zur Schau. Das Glätteisen bleibt also erst einmal im Schrank und wir bekennen uns zu jeder Kurve. Wer nicht von Natur aus mit Locken gesegnet ist, darf gerne nachhelfen. Gerade langes, glattes Haar gewinnt durch ein paar Wellen unwahrscheinlich an Charakter und gehört so gestylt zu den tragbarsten Frisurentrends 2015.

Toll-wütige Kurzhaarfrisuren 2015

Was erst einmal sehr gewagt klingt, kann doch ziemlich cool aussehen: Die Tolle ist einer der Frisurentrends 2015 und darf sogar zum Kurzhaarschnitt getragen werden! Zu sehen was der extravagante Look bereits bei den Models von La Biostétique und wer mutig ist, kann damit einiges Aufsehen erregen. Eine der ausgefallensten Frisuren 2015 und definitiv nichts für Mauerblümchen!

Weitere Frisurentrends 2015 für kurze Haare sind:

  • Der Wuschel-Pixie – auch hier sind natürliche Wellen von Vorteil
  • Der Vokuhila ist zurück – gesehen bei Schwarzkopf, setzt aber Selbstbewusstsein voraus
  • Kurze Seitenpartien bei längerem Deckhaar – punkiger Look für Rock-Chics

Bevor Sie jetzt aber zu Ihrem liebsten Haarsalon laufen und etwas Unüberlegtes anstellen, sprechen wir an dieser Stelle noch eine Empfehlung aus: Wie so oft bei neuen Moderscheinungen ist der Reiz, Neues auszuprobieren auch bei den Frisurentrends 2015 besonders groß. Und davon wollen wir Ihnen auch gar nicht abraten. Nur vergewissern Sie sich, dass der Schnitt auch zu Ihnen passt und verlangen Sie vorab vom Coiffeur Ihres Vertauens eine ehrliche Meinung. Nur so werden Sie mit Ihrer neuen Frisur auch glücklich!

Haben Sie noch andere Frisurentrends 2015 entdeckt? Wie tragen Sie Ihr Haar in diesem Jahr? Schreiben Sie uns doch einen Kommentar unter den Produkt-Tipps.

  • Frisurentrends 2015
  • Frisurentrends 2015 - Locken sind en vogue
  • Frisurentrends 2015 - Der Bob
  • Frisurentrends 2015 - Moderne Tolle
TOP
ARTIKEL
  TRENDS

ALLE ARTIKEL