Gekonnt Pigmentflecken abdecken

Wie Sie lästige Verfärbungen kaschieren

Pigmentflecken abdecken
constanze.behrendt

Sommersprossen, Altersflecken, Hyperpigmentierung: Pigmentflecken kommen in den unterschiedlichsten Formen vor. Dabei ist es egal, wie alt Sie sind – durch zu viel Sonne oder hormonelle Veränderungen kann es jeden treffen. Wie Sie gekonnt Pigmentflecken abdecken, erklären wir hier.

Wie entstehen Pigmentflecken?

Auslöser für die Verfärbungen ist Melanin: Der körpereigene Farbstoff schützt die Haut vor schädlichen UV-Strahlen. Auf der Haut äußert sich dies normalerweise durch eine leichte Bräune. Bei einer Störung produzieren einige Hautzellen mehr Melanin, wodurch diese Bereiche dunkler verfärbt werden als andere.

Besonders an Stellen, an die viel Sonne gelangt, treten häufig Flecken auf, also beispielsweise im Gesicht, am Dekolleté oder an den Händen. Medizinisch gesehen sind diese Verfärbungen unbedenklich. Da diese Stellen aber eben auch für andere Menschen gut einsehbar sind, empfinden viele Pigmentflecken als lästig. Dabei gibt es verschiedene Methoden störende Verfärbungen loszuwerden. Die Pigmentflecken abdecken ist dabei der einfachste Weg.

Pigmentflecken abdecken

Pigmentflecken abdecken: Deckend und langanhaltend

Eine einfache Foundation reicht oft nicht aus zum Pigmentflecken abdecken. Hier ist es auch schwierig die richtige Farbe zu finden. Eine helle Farbe deckt die Verfärbungen nicht ab und eine dunkle Farbe, angepasst an die Flecken, wirkt unnatürlich.

Vielversprechender sind da BB und CC Creams. Diese enthalten teilweise spezielle Bleichstoffe, die nicht nur Pigmentflecken abdecken, sondern diese auch gleich aufhellen und verschwinden lassen. Diese Bleichstoffe sind in Deutschland jedoch umstritten und nicht in vielen Produkten zu finden.

Eine Camouflage Creme ist dagegen unbedenklich und zuverlässig beim Pigmentflecken abdecken. Sie hat einen hohen Anteil an Farbpigmenten und ist daher stark deckend. Dieser hohe Pigmentanteil macht das Produkt auch besonders haltbar. Tupfen Sie die Camouflage Creme auf die betroffenen Stellen, fixieren Sie alles mit einem Puder und selbst beim Schwitzen durch Sport und Sonne bleibt alles an seinem Platz.

Seien Sie vorsichtig beim Pigmentflecken abdecken und auch beim Abschminken der Produkte. Die Haut ist hier besonders empfindlich und die Störungen können sich verschlimmern.

Pigmentflecken abdecken bedarf insgesamt ein wenig mehr Aufwand. Doch so ersparen Sie sich eine aufwendige und teure Entfernung beim Hautarzt.