Giorgio Armani Code Ice Produkttest

Das sagen unsere Tester zum Duft




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Sandy Johns

Wenn draußen die Temperaturen steigen und wir eine kleine Erfrischung gebrauchen können, dann ist ein kühles Eis doch genau das Richtige! Und wieso nicht einmal ein Eis aus einem Flakon? Genau das dachten wir uns auch und haben 50 testfreudigen Duftliebhabern das neue Giorgio Armani Code Ice geschickt. Nach zwei Wochen ausgiebigen Testens waren wir gespannt auf ihr Urteil. Wie das Code Ice bei unseren Produkttestern ankam, möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten!

Ein neuer Code der Verführung

Der Duft des neuen Giorgio Armani Code Ice trägt die typische Handschrift des Armani Styles. Eleganz, Modernität und Raffinesse – diese Eigenschaften zeichnen den Armani Code aus. Nun wurde es Zeit für eine eisige Neuinterpretation des originalen Duftes. Code Ice trägt das orientalische und aromatische Gefühl seines Vorgängers in sich und vollführt eine Explosion intensiver Frische. Zitrische Noten, aromatische Hölzer und süße Gewürze runden das Parfum ab und erlauben einen neuen, eisigen Code – den neuen Code der Verführung.

„Für Männer, die ihre maskuline Seite unterstreichen wollen“ (David L.)

Jetzt interessiert uns natürlich, was unsere Tester von dem neuen Parfum halten. „Der Duft ist einfach überragend und magisch anziehend“, sagt Andreas F. Gut oder sehr gut fanden ihn auch weitere 90 Prozent. Ganz klar und unumstritten: Code Ice ist frisch, männlich und modern. Diese Adjektive beschreiben den Duft am besten. Die Komposition passt laut unseren Testern zu einem sportlichen und eleganten Mann – für den „Mann von heute“, meint Fethi A. Ein Nachkaufprodukt ist es für Yve R., denn der Duft unterstreiche seinen „coolen und lässig eleganten Style“. Doch konnte die Komposition nicht jeden von sich überzeugen: Für Dieter L. ist das Parfum zu schwer in der Basisnote, Bernhard S. ist es eine „Idee zu süßlich“. Einige der Tester haben es sich etwas „jugendlicher, spritziger und frischer“ (Dieter L.) vorgestellt.

Giorgio Armani Code Ice

Dennoch kam der Duft von null im Großen und Ganzen gut bei den Testern und ihren Umfeldern an. 98 Prozent der Tester durften sich über positive Resonanz aus ihren sozialen Kreisen freuen. Yve R. hat beispielsweise viele Komplimente von Kollegen und Freunden bekommen, von denen sich einige den Duft sogar gleich nachgekauft haben.

Giorgio Armani Code Ice sei ein Duft für jeden Tag, sagen 42 Prozent unserer Tester. Jörg K. empfindet das Parfum zum Beispiel als ideal für Beruf und Büro. Für 32 Prozent ist das als frisch und belebend beschriebene Duftwasser dagegen eher etwas für besondere Anlässe.

Sehr positiv aufgefallen ist auch der Flakon. 95 Prozent der Tester gefällt er gut oder sehr gut! Besonders gefallen hat die elegante und stilvolle Form, da sie gut in der Hand liegt. David L. ist anderer Meinung: „Der Flakon ist für so einen markant männlichen Duft einfach zu steril, es hätte auch kantiger sein können. Es wirkt einfach zu glatt“. Gerade das „einfache und trotzdem elegant und formschön“ gehaltene Design passt jedoch laut Jörg K. exakt zum Duft.

Trotz einigen gespaltenen Meinungen fiel der Produkttest im Großen und Ganzen sehr positiv aus. Duftkomposition und Design gefielen und entsprachen für 71 Prozent den vorher gesetzten Erwartungen. Die hohe Weiterempfehlungsrate von 90 Prozent spricht ebenso für den Duft von Giorgio Armani Code Ice!

  • Giorgio Armani Code Ice
TOP
ARTIKEL
  PARFUM

ALLE ARTIKEL