Giorgio Armani Eau Pour Homme

Die Neuinterpretation des Klassikers

Das neue Giorgio Armani Eau Pour Homme jetzt bei Flaconi bestellen
Admin

Die guten, alten Zeiten! Oft hört man solche Sätze. In der Tat ist man mittlerweile schon selbst in dem Alter, wo man teils mit Verwunderung, teils mit Erschrecken feststellt, wie man selber solche Phrasen von sich gibt. Man erinnert sich wehmütig an alte Kinderfilme oder Lieder, alte Rituale oder Familienbräuche. All diese Dinge haben eins gemeinsam: Sie kommen niemals aus der Mode, sie sind zeitlos und unantastbar. Fast 30 Jahre ist es her, als man im Hause Giorgio Armani den ersten Herrenduft lancierte. Eau Pour Homme erblickte 1984 das Licht der Welt und ist seit jeher ein Klassiker unter den maskulinen Düften. Nun erscheint 2013 eine Neuinterpretation von Giorgio Armani Eau Pour Homme.

Alles beim Alten und doch anders – Eau Pour Homme

An einer guten Formel sollte man nicht herumdoktern. Aber verfeinern ist erlaubt und genau das wurde gemacht. Eau Pour Homme ist immer noch derselbe aromatische und frische Duft, mit einer etwas wärmeren und intensiveren Note. Die zitrischen Aromen machen den Anfang. Mandarine und Bergamotte wecken alle Sinne und vermischen sich mit den intensiven Akzenten von Basilikum. Eine einzigartige Kombination. Gewürznelke, Lilie und Muskat bilden das Herz des männlichen Parfums. Abgerundet wird Eau Pour Homme durch Sandelholz, Eichenmoos und Patschuli!

Eau Pour Homme – Auf ewig klassisch-elegant

Klassisch- elegant. Diesen Stil konnte sich das Eau pour Homme Parfum bewahren. Er steht für den selbstbewussten Mann. Für einen Duft, der immer getragen werden kann, ohne gewöhnlich oder gar alltäglich zu wirken. Er präsentiert sich ohne aufdringlich zu sein und besitzt dieses zeitlos-moderne Flair. Das macht einen Klassiker aus.