Glamouröses 20er Jahre Make-Up

Eine Hommage an die goldene Ära

20er Jahre Make up
Admin

Exquisit, provokant, erotisch. Drei passende Adjektive, um das 20er Jahre Make-up zu charakterisieren. So verstand sich das Auftreten dieses Jahrzehnts und das nahmen die Frauen dieser Zeit sehr genau! Das dramatische 20er Make-up wurde zum ständigen Begleiter der modebewussten Frauenwelt. Lassen Sie uns gemeinsam in die Ära der Dekadenz und Emanzipation eintauchen und auf eine kleine Zeitreise in Sachen Retro Make-Up gehen.

Ein vornehmer, blasser Teint

Die ohnehin schon matte, blasse Haut ist beim 20er Jahre Make-up mit einem creme- oder elfenbeinfarbenen Gesichtspuder bedeckt, in den späten 20er Jahren wird der Farbton sogar noch um eine Nuance heller.

Die Wangen erstrahlen in einem zarten Himbeer- oder Rosenton, auch Orange spielt beim 20er Jahre Make-up in Sachen null eine große Rolle. Die Wangen dürfen Sie ruhig etwas puppenhaft und übertrieben aussehen lassen, denn Sie wollen ja provozieren.

Dunkle Augen bestimmen das 20 Jahre Make-up

20er Jahre Make-up mit dunklen Augen

Mit einem schwarzen Kajal (in den 20ern wird er noch Schminkstift genannt) wird das ganze Auge komplett umrandet. Anschließend verblenden Sie die Ränder, um einen unerwünschten Panda-Look zu vermeiden. Generell ist wichtig, dass Ihr Augen Make-up dunkel gestaltet ist. Das gilt auch für Ihren Lidschatten, wobei dunkelgraue Töne zu bevorzugen sind. Aber auch Türkis und Grün konnten sich beim original 20er Jahre Make-up als trendige Farben beweisen. Für perfekt verrucht betonte Augen verzichten Sie keinesfalls auf schwarze Wimperntusche. Die verleiht ihrem 20er Jahre Look den richtigen Vintage Kick!

Um die Augenbrauen wirkungsvoll in Szene zu setzen, achten Sie darauf, dass diese sehr dünn und über das Brauenende hinaus nach unten gezogen sind.  Bei hellen Typen müssen die Brauen natürlich mit einem braunem oder schwarzem Kajalstift oder Lidschatten nachgezogen werden. Fertig ist die Grundlage für das 20er Jahre Make-up.

Ein Herz zum Küssen

Ein perfekter Kussmund ist beim 20er Jahre Make-up Pflicht. Um die Aufmerksamkeit auf den Mund zu lenken, werden besonders gerne dunkle Farben benutzt:

  • Dunkelrot
  • dunkles Rotbraun
  • Pflaume
  • Rosa

Die Lippen werden beim 20er Jahre Make-up sehr geschwungen geschminkt. In der Breite wirken sie durch den Lippenstift optisch schmaler und in der Höhe müssen sie unbedingt etwas überzeichnet werden: Der sinnliche Mund des Retro Make-ups soll an ein Herz erinnern.

Der letzte Schliff

Die Fingernägel werden beim 20er Jahre Make-up nicht komplett lackiert. Halbmond und Spitze des Nagels werden ausgelassen. Die sogenannte Moon Manicure wurde berühmt durch Filmstars wie Marlene Dietrich und hielt sich bis in die 50er Jahre. Dabei trugen nicht viele Frauen Lack. Er wurde erst in den 20ern durch die Erforschung von Autolack mit entdeckt und war damals noch sehr teuer.

Nur wenige Handgriffe und fertig ist das glamouröse 20er Jahre Make-Up im Retro-Stil. Ist der 20er Jahre Stil auch etwas für Sie? Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar unter die Produktbewertungen.