Großes Umstyling mit Guerlain

Die Gewinnerinnen unserer La Petite Robe Noire Kampagne beim Makeover

Großes Umstyling mit Guerlain La petite Robe noire
Stephan Mischek

Gemeinsam mit Guerlain haben wir Ende April unsere Follower auf Instagram und Facebook dazu aufgerufen, an einer ganz besonderen Aktion teilzunehmen. Die Aufgabenstellung: „Poste ein Bild von dir, auf dem du das Kleine Schwarze an hast und roten Lippenstift trägst!“

Unter allen Einsendungen haben wir schließlich drei Gewinnerinnen ausgewählt und sie ins Flaconi NEO nach Berlin eingeladen – zum großen Umstyling mit Guerlain. Wir berichten Ihnen von dem tollen Event und zeigen, wie die Mädels vor und nach dem Makeover aussahen.

Das Event zur neuen Guerlain Make-up Kollektion

Kampagnenmotiv zum Guerlain La petite Robe noire Make-up

Hintergrund unserer Aktion war der Launch des neuen La petite Robe noire Make-ups von Guerlain. La petite Robe noire (= das Kleine Schwarze) ist ein Guerlain Parfum aus dem Jahr 2012 und erfreut sich so großer Beliebheit, dass das französische Haute Couture Haus beschloss, dem Duft eine passende Make-up Kollektion folgen zu lassen.

Insgesamt 20 Lippenstift-Farben und acht Nagellack-Nuancen plus Base Coat und Top Coat umfasst die Kollektion. Diese facettenreiche Farbpalette erlaubt es, eine große Vielfalt moderner Looks zu kreieren. Und genau das wollten wir beim Makeover zeigen.

Vis-à-vis mit dem internationalen Make-up Artist von Guerlain

Guerlain Make-up Artist Raynald Lehongre in seinem Element

Guerlain Make-up Artist Raynald Lehongre in seinem Element.

Um jedem der Mädchen einen individuellen, unvergesslichen Look zu verpassen, ist Raynald Lehongre extra aus Paris nach Berlin angereist. Der internationale Make-up Artist von Guerlain sorgte im Vorfeld schon für große Aufregung bei den jungen Frauen und wir waren ebenso gespannt darauf, dem Meister bei der Arbeit über die Schulter schauen zu dürfen.

Nach gemeinsamer Absprache unseres Hair-Kreativteams mit dem Make-up Artist, wurden drei völlig unterschiedliche Looks entworfen und umgesetzt. Bei allen Looks diente das Kleine Schwarze als Inspiration – schließlich ist der Fashion-Klassiker die große Idee hinter den Produkten von Guerlain La Petite Robe Noire.

Senior Stylist Thomas widmet sich der Frisur von Natascha

Senior Stylist Thomas vom Flaconi NEO Team widmet sich der Frisur von Natascha.

Drei völlig verschiedene Looks

Die Basis für die verschiedenen Looks der Gewinnerinnen legten die sensationellen Hairstyles des Flaconi NEO Teams. Schick frisiert ging es dann ans Make-up und Raynald Lehongre sorgte dafür, dass die Mädchen eine perfekte Verwandlung durchliefen. Dabei betonte er die Individualität der einzelnen Frauen und arbeitete mit seinem Make-up die unterschiedlichen Charaktere perfekt heraus.

1) Kristina – Verrucht und sexy

Vorher-Nachher-Look von Kristina

Kristina erschien mit Nude-Look zum Umstyling und verwandelte sich in einen sexy Vamp.

2) Natascha – Rockig und wild

Vorher-Nachher-Look von Natascha

Natascha sah vor dem Makeover ganz brav aus - und wurde zum Gothic Rockstar mit tiefdunklem Augen-Make-up und Löwenmähne.

3) Fabienne – Verspielter Sixties-Look

Vorher-Nachher-Look von Fabienne

Von Fabiennes natürlicher Schönheit ließ sich der Make-up Artist zu einem klassisch französischen Look im Stil der 60er Jahre inspirieren. Romantisch und verspielt!

Und wer hat Ihrer Meinung nach die größte Verwandlung durchgemacht: Kristina, Natascha oder Fabienne? Hinterlassen Sie uns gern einen Kommentar unter dem Artikel!

Merken

Merken

Merken

Merken