Haare schneller wachsen lassen

So bekommen Sie Ihre Rapunzelmähne!

Haare schneller wachsen lassen
Admin

Wer träumt nicht von langen, glänzenden Haaren? Sie lassen sich super stylen und unterstreichen unsere Weiblichkeit! Wir verraten Ihnen die fünf besten Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihre Haare schneller wachsen lassen.

1. Ernähren Sie sich gesund

Um das natürliche Wachstum der Haare zu fördern, ist die richtige Ernährung unerlässlich! Die Haarwurzeln benötigen Mineralien wie Zink und Biotin, um kräftiges Haar zu produzieren. Diese Nährstoffe sind beispielsweise in Haferflocken oder Spinat enthalten.

Bauen Sie Omega-3-haltige Lebensmittel in Ihre Ernährung ein. Dieser Nährstoff schützt das Haar und kräftigt es von innen heraus. Fisch und Walnüsse sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren.

2. Weg mit dem Spliss!

Um Ihre Haare schneller wachsen zu lassen, ist der Gang zum Friseur ein wichtiger Schritt! Ihr Haar muss von Spliss befreit werden, um Haarbruch zu vermeiden. Lassen Sie sich alle drei Monate die Spitzen schneiden, um gesunde, lange Haare zu erhalten. Ihr Haar wächst ca. einen Zentimeter pro Monat, sodass Sie ein regelmäßiges Spliss-Trimming nicht von Ihrem Haartraum entfernt.

Gesunde Haare durch regelmäßiges Spitzen schneiden

3. Versorgen Sie Ihr Haar mit Feuchtigkeit!

Haare schneller wachsen lassen ist allein durch Pflege nicht möglich. Pflegeprodukte helfen jedoch die Haare gesund zu halten und Spliss vorzubeugen! Conditioner lassen Ihr Haar wunderschön glänzen und versorgen es intensiv mit Feuchtigkeit. Die Haarstruktur wird dadurch geglättet und gestärkt und beanspruchtes Haar wird repariert. So vermeiden Sie Haarbruch und kommen Ihrer Traummähne schnell näher.

4. Gönnen Sie sich eine KopfmassageKopfmassagen lassen Ihre Haare schneller wachsen

Mit einer Kopfmassage können Sie Ihre Haare schneller wachsen lassen, indem die Durchblutung Ihrer Kopfhaut angeregt wird. Nährstoffe wie B-Vitamine und Arginin gelangen besser an Ihre Kopfhaut und kurbeln das Haarwachstum an. Kleiner Trick: Verwenden Sie bei der Kopfmassage etwas Arganöl. Das entspannt die Kopfhaut und versorgt sie mit Feuchtigkeit, was das Haar zusätzlich nährt.

5. Nutzen Sie Hausmittel für lange Haare

Lassen Sie Ihre Haare mit Kräutern schneller wachsen. Rosmarin, Brennnessel und Salbei regen die Durchblutung der Kopfhaut an, was das Haarwachstum fördert! Die verlängernde Kräuterkur ist ganz einfach. Gießen Sie Ihre Kräuter zunächst mit einem Liter kochendem Wasser auf. Lassen Sie die Kräuter zehn bis zwanzig Minuten ziehen. Nun gießen Sie das Wasser durch ein Sieb, sodass nur die Flüssigkeit übrig bleibt. Verwenden Sie diese natürliche Haarspülung regelmäßig nach dem Haare waschen.

Brennnessel für lange Haare

Apfelessig ist ein natürliches Detox-Mittel für Ihre Kopfhaut und verhilft Ihnen zur Traummähne. Es befreit Kopfhaut und Haare von Schmutz und Produktresten, sodass Sie Ihre Haare schneller wachsen lassen können! Vermischen Sie dazu einfach zwei Esslöffel Apfelessig mit einem Liter Wasser. Um den Apfelessig-Geruch zu mildern, rühren Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl dazu. Verteilen Sie die Mischung im trockenen Haar und massieren Sie es gut in die Kopfhaut ein. Lassen Sie das Ganze 15 Minuten einwirken, bevor Sie die Mixtur ausspülen. Waschen Sie Ihre Haare nun wie gewohnt.

Haben Sie weitere Tipps? Verraten Sie uns Ihre Tricks für lange Haare gerne in einem Kommentar unter dem Artikel.