Half-up Hair im Trend

Die offene Hochsteckfrisur

Half-up Hair im Trend
Admin

Die Haare heute offen oder hochgesteckt? Kombinieren Sie einfach beides miteinander! Mit den Half-up Hair Trendfrisuren müssen Sie sich nicht mehr entscheiden. Wir zeigen drei Varianten, die aus Ihren Haaren etwas ganz Besonderes machen.

Der Trend Half-up Hair

Half-up Hair gehört derzeit zu den angesagtesten Frisurentrends. Nicht nur Celebrities wie Kate Middleton, Jessica Alba oder Rachel Bilson wissen die Vorteile zu schätzen:

  • Sie können die Haare offen tragen, ohne dass sie Ihnen in das Gesicht fallen.
  • Dabei wirkt das Gesicht optisch schlanker.
  • Half-up Hair bietet unzählige Stylingmöglichkeiten.

Nachfolgend stellen wir Ihnen drei Varianten der Hal-up Hair vor, die mit etwas Übung schnell und unkompliziert gemacht sind.

Der Wasserfall

Diese Variante des Half-up Hair braucht ein bisschen Übung, aber wenn Sie den Dreh einmal raus haben, geht es ganz einfach.

  1. Teilen Sie von der Pony-Partie drei dünne Strähnen ab.
  2. Legen Sie die erste über die mittlere Strähne und lassen Sie diese dann fallen.
  3. Nehmen Sie nun eine neue Strähne auf und wiederholen Sie den Schritt.
  4. Flechten Sie um Ihren gesamten Kopf.
  5. Fixieren Sie dann alles mit Haarspray und fertig!
Half-up Hair mit Wasserfall

Die Schleife aus Haar

Wenn Sie Ihre Haare nicht einfach nur am Hinterkopf zusammenstecken wollen, machen Sie eine Schleife ins Haar.

  1. Teilen Sie die seitlichen Partien Ihrer Haare ab, die Sie zurückstecken wollen.
  2. Nehmen Sie die Haare zusammen und formen Sie eine Schlaufe aus der Strähne. Fixieren Sie diese mit einem Zopfgummi. Lassen Sie noch ein ausreichend langes Stück Haar übrig.
  3. Teilen Sie die Schlaufe in der Mitte und ziehen Sie die Hälften auseinander. So erhalten Sie die beiden Schlaufen Ihrer Schleife.
  4. Nehmen Sie dann die übrig gebliebene Strähne und wickeln Sie diese um die Mitte der Schleife.
  5. Fixieren Sie dieses Stück und die beiden Schlaufen mit Bobby Pins.

Schon haben Sie eine niedliche Variante vom Half-up Hair.

Toupiert und verziertToupierte Half-up Hair

Wie bei vielen Haartrends in diesem Jahr findet sich auch beim Half-up Hair der Undone Look wieder.

  1. Kämmen Sie Ihre Haare nach hinten.
  2. Toupieren Sie den Hinterkopf mit einem Kamm an.
  3. Nehmen Sie dünne Strähnen von der Seitenpartie und legen Sie diese zur jeweils anderen Seite.
  4. Legen Sie abwechselnd von der einen Seite eine Strähne hinüber und dann von der anderen. Befestigen Sie diese dann jeweils mit einem Bobby Pin.
  5. Wenn Sie die Seiten dann noch mit Blumenschmuck verzieren, haben Sie einen verträumten Hippie-Look kreiert.

Für Half-up Hair gibt es noch tausende andere Varianten. Probieren Sie sich aus!