Happy Birthday Tommy Hilfiger!

Über die Mode und Parfums des Designers




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

Tommy Hilfiger wird heute 63 Jahre alt! Anlässlich seines Wiegenfests werfen wir einen Blick auf das Leben und die Kreationen des Designers. Nicht nur modisch, sondern auch dufttechnisch überzeugt der Amerikaner seit Jahren seine Anhänger.

Die Mode ist seine BestimmungHappy Birthday Tommy Hilfiger!

Bereits in jungen Jahren stieg Tommy Hilfiger in die große Welt der Mode ein. Mit 17 Jahren eröffnete er in seiner Heimatstadt Elmira im Bundesstaat New York einen Laden namens People’s Place, um in der Kleinstadt die Mode von Metropolen wie London oder New York an den Mann zu bringen. Zehn Jahre später verschlug es ihn schließlich nach New York City mit dem Ziel, sich als Modedesigner einen Namen zu machen.

Geschäftsmann Mohan Murjani erkannte das Talent Tommy Hilfigers und unterstützte ihn bei seiner ersten Herrenkollektion, die 1985 auf den Markt kam. Ab diesem Zeitpunkt startete der Amerikaner richtig durch.

Blau, Weiß, Rot

Das Markenzeichen von Tommy Hilfigers Mode, ist der All-American-Style. Seine klassischen, aber dennoch lässigen Kreationen sind schick und alltagstauglich. Passend zu seinem Logo sind Blau, Weiß und Rot die dominierenden Farben in allen seinen Kollektionen. Chinos und Polohemden unterstreichen den jugendlichen Collegestil.

Wie viele Modeschöpfer vor ihm entdeckte auch Tommy Hilfiger die Parfumbranche für sich. Sein erster Duft Tommy Hilfiger Tommy erschien im Jahr 1994 und ist eine Kreation von keinem Geringeren als Alberto Morillas zusammen mit Anne Buzantian. Auch das weibliche Pendant Tommy Girl begeistert die Fans des Designers. Weitere Erfolgsdüfte der letzten Jahre sind Freedom, Hilfiger und Eau de Prep. Ebenso wie seine Mode sind auch die Parfums zeitlos und sportlich. Sie sind die ideale Ergänzung zu einem klassischen Hilfiger Outfit.

Tommy Hilfiger engagiert sich auch sozial

Der modische Erfolg des Amerikaners zeigt sich in zahlreichen Auszeichnungen, die er erhalten hat. 1998 wurde er beispielsweise von der New Yorker Parsons School of Design zum „Designer of the Year“ gekürt und erschien in der „Men of the Year“-Ausgabe des GQ-Magazins.

Tommy Hilfiger zeigt sich jedoch nicht nur auf den Laufstegen dieser Welt sehr engagiert. Mit seiner 1995 gegründeten Stiftung „Tommy Hilfiger Corporate Foundation“ setzt er sich für die körperliche und geistige Entwicklung Jugendlicher ein. Zudem unterstützt er weitere Wohltätigkeitsorganisationen wie die „Martin Luther King Jr. National Memorial Project Foundation“ und die „Anti-Defamation League“.

  • Happy Birthday Tommy Hilfiger!
TOP
ARTIKEL
  PARFUM

ALLE ARTIKEL