Hot Water Night by Davidoff

Dunkler und heißer als zuvor

Hot Water Night by Davidoff
Janine Dauer

Düsteres Schwarz, gefährliches Rot… jetzt wird es heiß: Nachdem null mit Absinth und rotem Basilikum 2009 lanciert wurde, erscheint jetzt sein Nachfolger Hot Water Night by Davidoff. Das leuchtend rubinrote Gewand  wird abgelegt und gegen ein dunkleres, heißeres eingetauscht…

Der Gentleman – Hot Water Night by Davidoff

Die Hitze ist verflogen, die Nacht ist eingetreten, es ist immer noch warm und ebenso dunkel. In seinem schwarzen Anzug sieht er gut aus, lässig lehnt er an der Wand, in der Hand eine einzelne rote, leuchtende Rose und wartet auf seine Angebetete. Bewaffnet nur mit seinem Charme und einem Hauch Hot Water Night by Davidoff auf der Haut.

Genauso edel wie unser Protagonist  kleidet sich der Flakon von Hot Water Night gentlemanlike in schwarz und präsentiert sich damit stilsicher und vornehm. Dunkelrote Streifen brechen das elegante Antlitz, die roten Letter prangen in der Mitte, wohlwissend um ihre Verführungskünste. Der Duft, den er enthält, ist nicht minder verführerisch. Zu Beginn wartet er mit aromatischen Wacholderbeeren und schwarzem Pfeffer auf. Das Herz ist eine Kombination aus Rosenöl und Zedernholz, welches auch das Selbstvertrauen-Öl genannt wird. Am Ende wird es nochmal markanter, der maskuline Duft von Adlerholz und grauem Bernstein tritt deutlich hervor.

Hot Water Night by Davidoff

Herb und faszinierend – Hot Water Night by Davidoff

Dieses orientalisch-würzige Aroma steht für die männliche Sinnlichkeit und für Charme. Die holzigen Noten untermalen das bodenständige Maskuline, während das Duo Rosenöl und Zedernholz das Reizvolle wecken. Er steht seinem Vorgänger in nichts nach, er ist voll Faszination und Leidenschaft und wird die Frauen in seinen Bann ziehen.