James Bond 007

Duftender Verführer

James Bond 007
Admin

Die 60er Jahre waren nicht nur ein Jahrzehnt des Wandels, der hochtoupierten Haaren und breit geschwungener Lidstriche, sondern auch der Beginn einer neuen Ära: der erste James Bond Film eroberte die Kinos. Ein halbes Jahrhundert ist das nun schon her und die Zeit ist reif, einen Duft zu kreieren, der die Eigenschaften des britischen Spions vereint und die Welt vor schlechten Gerüchen rettet.

Zeitlos cool – James Bond 007

null ist das Vorbild schlechthin für Souveränität und Cleverness, denn er meistert seine Missionen erfolgreich mithilfe von Gadgets. Er fährt ein superschnelles, schickes Auto, besitzt unter anderem einen Safeknacker, eine Minikamera und einen Kugelschreiber, der sich in eine Bombe verwandelt. So ein bombastisches Spielarsenal hätte wohl jeder Mann auf dieser Erde gerne, doch kann damit nicht jeder so souverän umgehen, wie der britische Geheimagent. Er bezwingt unangenehme Situationen im Handumdrehen und bleibt dabei immer cool. Genauso cool ist auch der Flakon, denn der Sprühkopf verschwindet dank eines raffinierten Drehverschlusses im Nu. Der Flakon aus schwerem, dunkelblauem Glas überzeugt mit seinem zeitlosen und edlen Design.

Der Duft, der verführt – James Bond 007

Frauen lieben gut riechende Männer. James Bond wäre nicht James Bond, wenn ihm die Damenwelt nicht zu Füßen liegen würde. Das Parfum vereint zuverlässig die betörende Seite des James Bond mit sinnlichem Vetiver und die kühne Seite mit grünem, frischem Apfel. Die implizierte Fougère-Duftfamilie ist mit ihrer Lavendel, Moos und Kumarin Komposition der prickelnde Mix aus Männlichkeit und Sophistication. Mit Sandelholz im Abgang ist dieser spannende Duft perfekt und die Abenteuer können beginnen!