Die wilde Seite des Wolfgang Joop

Joop! Homme Wild für echte Rebellen

Joop! Homme Wild jetzt bei Flaconi bestellen
Stephan Mischek

Der extrovertierte Designer Wolfgang Joop zeigt sich mit dem neuen Parfum null von seiner wilden Seite. Er lanciert einen rauen Duft, der den Rebellen in uns beschwört.

Born To Be … Joop! Homme Wild

Das neue  Joop! Homme Parfum ist ein Duft für die wirklich harten Kerle. Eine große Klappe nutzt nur, wenn auch etwas dahinter steckt. Reizen, sticheln, die Konfrontation suchen. Der Duft von Joop! Homme Wild ermutigt uns dazu, selbstbewusst unsere eigenen Ideale zu vertreten und dabei auf niemanden Rücksicht zu nehmen. Mit maskuliner Präsenz schüchtern wir unsere Umgebung ein. Den Frauen gefällt diese Selbstsicherheit. Sie lieben unser markantes, rücksichtloses Auftreten – und den Duft von Joop! Homme Wild auf unserer Haut.

Joop! Homme Wild – Kreation eines Provokateurs

Joop! Homme Wild entspricht ganz dem Geiste seines Schöpfers. Es ist das provokante null eines provokanten Mannes. Wolfgang Joop war in seiner Vergangenheit nicht selten in den Schlagzeilen zu finden und sorgte unter anderem für Trubel, als gegen ihn wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt wurde. In Wolfgang Joop, wenn auch stilvoll und elegant, scheint also selbst ein kleiner Bad Boy zu schlummern. Demnach ist Joop! Homme Wild in seiner Konzeption als rebellischer Duft absolut konsequent.

Das kernige Aroma von Joop! Homme Wild

Nicht nur konzeptionell, sondern auch inhaltlich präsentiert sich Joop! Homme Wild als starke, markige Kreation. Mit holzigen Noten und würzigem Tabak unterstreicht dieses Joop! Parfum seine ungezähmte Männlichkeit. Dazu kommt feuriger Rosa Pfeffer, der das hitzköpfige Temperament von Joop! Homme Wild zur Geltung  bringt. Ein guter Schuss süßlich-alkoholischer Rum-Aromen sorgt schließlich für die Atmosphäre einer exzessiven Party, auf der wir unsere Verführungskünste spielen lassen.

Joop! Homme Wild ist ein Parfum für Männer, die zwar auf ein gepflegtes Äußeres achten, aber sich deshalb noch lange nicht als Weicheier bezeichnen lassen. Für Männer, die keine Kompromisse eingehen und ungewohnt offensiv für sich selbst einstehen.