Karneval Schminktipps

Auf ins Getümmel!

Karneval Schminktipps
Admin

Endlich ist es wieder soweit, die fünfte Jahreszeit beginnt! Gute Laune und Kalauer stehen hoch im Kurs und wir stellen zwei Looks vor, um im bunten Treiben erfolgreich mitzumischen.

Karneval Schminktipp: Königin des Lidstrichs – Kleopatra

Hauptzutat für diesen Look: schwarzer Eyeliner!

Step 1. Die Augenbrauen von Kleopatra waren sehr markant: Um das möglichst authentisch nachzuahmen, die Augenbrauen mit schwarzem Eyeliner oder Karnevalschminke eckig ausmalen. Die Breite ist nicht so wichtig und kann individuell angepasst werden.

Step 2. Die Augen: Sie sind das Wichtigste bei diesem Kostüm! Den Anfang macht goldener Lidschatten, diesen auf das gesamte Lid bis hoch zu den Brauen großzügig applizieren. Jetzt kommt der Hauptakteur in diesem Spektakel zum Zuge. Das Oberlid wird vom inneren, tiefen Augenwinkel mit einem dicken, schwarzen Lidstrich verziert, der ca. einen Zentimeter über den äußeren Augenwinkel (geschwungen) hinaus geht.

Step 3. Auch das Unterlid erhält einen dicken Lidstrich. Entlang des unteren Wimpernkranzes gezogen und über den äußeren Augenwinkel hinaus – die beiden Lidstriche sollten sich hier nicht berühren! Stattdessen einen weißen Kajalstrich zwischen die beiden schwarzen setzen, das verstärkt den Effekt.  Wimpern stark schwarz tuschen.

Step 4. Die hohen Wangenknochen einer Königin gehören dazu. Der Look wird mit kräftigem Rouge oder bronzenen Puder komplettiert. Dafür das Rouge unterhalb der Wangenknochen auftragen, um die typischen hohen Wangenknochen der Kleopatra zu simulieren. Dieselbe Farbe auf die seitlichen Partien der Nase gegeben, schmälern diese zusätzlich.

Jetzt kann das königliche Make-Up noch mit dunkelrotem Lippenstift ergänzt werden, es ist ja schließlich Karneval!

Karneval Schminktipp: Wimpernikone – Twiggy

Laune auf 60er Jahre? Twiggy war das Gesicht der „Swinging 60ies“! Ihren Spitznamen erhielt sie aufgrund ihrer sehr dünnen Figur (Twig=dünner Zweig), doch ihr null war alles andere als dünn.

Step 1. Auf das Oberlid einen hellen Lidschatten (z. B. Vanille-Ton)  und ebenfalls unter die Brauen auftragen. Die Lidfalte leicht grau schattieren und abblenden. Anschließend mit einem schwarzen Eyeliner die Linie nachzeichnen und leicht abblenden. Noch einmal die Stellen mit dem hellen Lidschatten auffrischen.

Step 2. Einen schwarzen, starken Lidstrich entlang des oberen Wimpernkranzes setzen, der am äußeren Augenwinkel geschwungen ausläuft. Wimpern schwarz tuschen.

Step 3. Die Wasserlinie mit einem weißen Kajalstift nachzeichnen und die unteren Wimpern kräftig tuschen. Um den typischen Twiggy-Look zu erhalten, sind falsche Wimpern der beste Weg: Am unteren Wimperkranz festgeklebt geben sie dem Look das ausdrucksstarke Twiggy-Feeling! Doch auch für Fake Lashes-Verweigerer gibt es Möglichkeiten: Entweder die Wimpern mithilfe flüssigen schwarzen Eyeliners und eines Pinsels paarweise zusammenkleben oder mit einem schwarzen Kajalstift einen zackigen Lidstrich ziehen, der die kräftigen Wimpern simuliert.

Als letzten Feinschliff: Einen leichten Lippenstift mit Rosa-Schimmer auftragen.