Le Teint Touche Eclat

Yves Saint Laurents Foundation mit Klassiker-Potenzial

Le Teint Touche Eclat
Stephan Mischek

Ein leises Murmeln ist schon zu hören. Nicht mehr lange und es könnte sich zu einem wahren Aufschrei in der Kosmetikbranche ausweiten. null ist drauf und dran, eine neue Sensation zu präsentieren. Ende Juli lanciert das Label die flüssige Foundation Yves Saint Laurent Le Teint Touche Eclat als Äquivalent zu seinem weltberühmten Concealer.

Le Teint Touche Eclat – Eine ehrenvolle Bürde

Mit dem null wurde vor 20 Jahren ein Abdeckstift konzipiert, der in der Kosmetikbranche für reichlich Furore sorgte. Seither steht der Concealer für ebenso strahlenden wie unaufdringlichen Glanz und für einen unglaublich natürlichen Look. Touche Eclat avancierte zum Magic Stick der größten Make-Up-Künstler und besitzt inzwischen einen beinahe legendären Ruf. Diesen will die neue Foundation Yves Saint Laurent Le Teint Touche Eclat nun natürlich verteidigen und trägt ihre schwere Bürde mit Stolz.

Le Teint Touche Eclat – Perfektion braucht seine Zeit

Ein ganzes Jahrzehnt nahmen sich die Kosmetiktüftler Zeit, um die optimale Formel für ihre revolutionäre Foundation Le Teint Touche Eclat zu entwickeln. Der enorme zeitliche Aufwand ist auch mehr als gerechtfertigt, denn erwartet wird nicht weniger als ein weiterer Meilenstein in Sachen null. Der Vorsatz lautete, eine erfrischend leuchtende, aber natürlich wirkende Grundierung für gehobene Ansprüche zu konzipieren. Eine Foundation, die jedes Gesicht strahlend schön erscheinen lässt, ohne dabei selbst in den Vordergrund zu rücken.

Le Teint Touche Eclat – Eine französische Versprechung

Ihr Name ist so verführerisch und schön wie das Antlitz, das die neue Foundation zaubern möchte. Le Teint Touche Eclat – das verheißt sanfte Berührungen der Haut und nicht enden wollenden Tragekomfort, der jede Frau vergessen macht, dass hier Make-Up assistiert. Gewissermaßen als Garantieschein für einen makellosen Teint fungieren die unzähligen Farbnuancen des Le Teint Touche Eclat. Golden, Natural Beige und Rosy Beige nennen sich die Basisfarben, die in insgesamt 22 Schattierungen erhältlich sein werden und dafür sorgen, dass wirklich jeder Hauttyp perfekt grundiert ist.

Yves Saint Laurent hat einen hohen Aufwand betrieben, um die Touche Eclat Kollektion mit einer würdigen Foundation zu bereichern. Wir dürfen gespannt sein, ob Le Teint Touche Eclat auch zum Make-Up-Klassiker avanciert. Die Chancen stehen jedenfalls nicht schlecht.