Tipps&Tricks Top Artikel Top Tipps&Tricks

Liebling der Woche

Dezember 2011: Nach dem Weihnachtstrubel, nach den Schlemmertagen, den unzähligen Geschenken und erholsamen Tagen bei Mama, nach all diesen Highlights im wirklich turbulenten Dezember, Silvester mit eingeschlossen, fängt für mich die lange Zeit des Wartens an. Die elendig lange Warterei, die grässlichen Monate Januar und Februar überlebend, bis dann der Frühling kommt, der, wenn wir mal ehrlich sind, in Deutschland einfach nur nass und grausam ist. Aber selbst hierzulande lebt man mit der Gewissheit, dass ab Juni alles besser wird. Das die Sonne uns mit ihrer Wärme berührt und wir uns unter ihrem Antlitz bräunen können.

Tja das war wohl nix. Dieser Sommer ist in jeder Beziehung eine Enttäuschung und als ich letze Woche frierend mit Wolljacke und Herbstboots einen Duft suchend nach Laura Biagiotti Venezia griff,  ertönten meine Alarmglocken. Herbststimmung! Oh nein! Jetzt schon? Das kann gar nicht sein. Aus Trotz kramte ich all meine Frühlings- und Sommerdüfte aus und siehe da: Der Duft von Marc Jacobs Oh Lola wirkte versöhnend auf mein schlecht gelauntes Gemüt.

Und tatsächlich hat mich nicht nur der blumige und nach Frühling riechende Duft berührt. Nein, in dem Punkt muss ich sagen, das Design hat meine Laune so angehoben, dass ich für einen kurzen Moment meine Wut auf das Wetter vergessen konnte. Marc Jacobs ist ein Meister der Gute-Laune Flakons. Sein neuster Duft, Marc Jacobs Dot, wir im Herbst lanciert. Der Flakon erinnert an einen Marienkäfer und zaubert uns nicht nur beim Einparfümieren, sondern auch beim Betrachten ein Lächeln auf die Lippen.

Oh Lola ist diese Woche mein absoluter Lieblingsduft! Seit drei Tagen sprühe ich mich mit dem Gute-Laune-Macher ein, bevor ich einen Fuß vor die Tür setze,  und wünsche mich in den sonnigen Süden, während ich den Geruch von Waldbeere und Pfingstrose auf meiner Haut spüre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.