Make-up für Weihnachten

Die besten Looks für alle Festtage

  • 940x695_1

    Kühl

  • 940x695_2

    Natur

  • 940x695_3

    Lieblich

  • Die Eisprinzessin
  • Die Eisprinzessin

    Weihnachten muss nicht immer von warmen und eleganten Tönen dominiert werden! Auch winterliche Farben schmeicheln den meisten Frauen und lassen den Teint noch frischer erscheinen. Ein blauer Lidschatten in Verbindung mit einem gekonnt eingesetzten weißen Kajal sind absolute Hingucker für die Augen! Auch die Lippen sollten bei diesem Look so wenig wie möglich betont werden. Eine reichhaltige und sanft färbende Pflege reicht hier schon aus und schützt die empfindliche Haut sogar noch vor der winterlichen Kälte. Das macht den Look zu einer echten Alternative für Heiligabend oder das Familientreffen der Weihnachtsfeiertage!
Admin

An kaum einem anderen Fest gibt es so viele Möglichkeiten für unterschiedliche Make-ups als zu Weihnachten. Egal ob Heiligabend, die Weihnachtsparty mit den Freunden oder Kollegen, oder das gemütliche Beisammensein an den beiden Weihnachtsfeiertagen – es bietet sich immer die Gelegenheit für ein neues Make-up. Wir zeigen euch die weihnachtlichen Trends in Sachen Make-up und verraten, was ihr besser vermeiden solltet.

Das Make-up für Weihnachten an Heiligabend

Weihnachten beginnt mit Heiligabend. Und der hat eine Menge zu bieten: der alljährliche Besuch in der Kirche, die Bescherung mit der Familie und das anschließende Festessen inklusive gemütlichem Beisammensein mit den Liebsten. Da ist es gar nicht so einfach ein Make-up zu finden, das festlich ist und in der Kirche kein Aufsehen erregt. Gefragt ist also eine Mischung aus dezenter Zurückhaltung und festlicher Eleganz. Das Make-up für Weihnachten könnt ihr daher ganz klassisch in den typischen Farben des Festes erstrahlen lassen. Die Augen sind durch ein schimmerndes Gold wie das des Estée Lauder Pure Color Gelée Powder Eye Shadow zurückhaltend und trotzdem edel geschminkt. Zusammen mit schwarzen und voluminösen Wimpern entwickelt sich ein eleganter und trotzdem nicht zu aufdringlicher Look. Auf den Lippen darf dann das schönste Weihnachtsrot leuchten. Mit einem Gloss überzogen wirkt die Farbe intensiv und trotzdem leicht. Die Lippenkonturen sind nicht zu streng und bekommen eine gewisse Natürlichkeit. Zu diesem Look empfiehlt sich ein matter und heller Teint, der nahezu makellos wirkt. So erzielt ihr einen wundervollen Schneewittchen-Effekt.

Das Make-up für Weihnachten und die wilden Partys

Weihnachten bedeutet für viele auch die Hochsaison der Partys. Sei es die alljährliche Feier, bei der mal wieder alle Freunde zusammenkommen, die sonst über das ganze Land verstreut sind, oder die Betriebsfeier der Firma. Bei diesen Partys darf das Make-up für Weihnachten gern etwas mehr sein, sollte aber trotzdem zur Jahreszeit und vor allem zum Anlass passen. Für beide Events könnt ihr beruhigt auf dunkle Töne zurückgreifen. Wie wäre es beispielsweise mit den angesagten Beerentönen? Lippenstifte wie der Artdeco Art Couture schmücken die Lippen in dunklen Farben und verleihen ihnen gleichzeitig Volumen. In Verbindung mit den fruchtigen Nuancen empfehlen sich auch auf den Augen dunkle Farbtöne. Jedoch solltet ihr euch auf der Betriebsfeier doch lieber zurückhalten und die Augen kaum betonen. Ein sauber gezogener Lidstrich und die passende schwarze Mascara reichen hier schon aus. Auf der Party mit den Freuden kann mal wieder das Drama – natürlich nur in Form von Smokey Eyes – Einzug halten. Die Mischung aus beerigen Tönen und einem dunklen Schwarz ist in diesem Winter einfach unschlagbar!

Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag sollte das Make-up für Weihnachten dann mit leichten und sanften Nuancen bestechen. Auch hier sind die beliebten Nude-Töne eine wahre Wunderwaffe. Zusammen mit kühlen Nuancen wie Blau oder grün wird jede Frau zu einer wundervollen Eisprinzessin!