Office Beauty Essentials

Tipps für den Beauty-Alltag im Büro

Office Beauty Essentials
jessica.wieneke

Es gilt, sich für den Job kleiden, den man gerne hätte, nicht für den, den man gerade hat – zumindest sagen das unzählige Karriere-Berater und Magazine. Sicher, dieses Sprichwort gilt hauptsächlich für Kleidung, doch zu einem guten Outfit gehört auch immer ein Make-up Look.

Wir wollen am Arbeitsplatz professionell und kompetent aussehen, aber trotzdem noch elegant und weiblich. Genau das ist die Herausforderung. Wir haben Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie den Beauty-Office-Alltag meistern können! Der entsprechende Dresscode und das passende Make-up dazu ist natürlich für jeden Job und Branche ein wenig unterschiedlich. Machen Sie auch Ihre eigenen Regeln: Sie lieben knalligen Lippenstift am Arbeitsplatz? – Dann tragen Sie ihn!

Haare

Auch Ihre Haare gehören zum richtigen Auftritt dazu. Ungewaschene Haare lassen sich einfach in einem Zopf oder Dutt verstecken. Unser Tipp: Nutzen Sie vorher etwas Trockenshampoo. Das nimmt überschüssiges Fett auf, verschafft neues Volumen und lässt die Haare wie frisch gewaschen aussehen!

Zöpfe und Flechtfrisuren wirken gestylt und trotzdem professionell am Arbeitsplatz. Einfache Frisuren lassen sich auch auf der Damentoilette im Handumdrehen zusammenzwirbeln. Alles, was sie dafür brauchen sind ein Tangle Teezer und Invisibobbles. Wie Sie den angesagten Half-Bun mit wenigen Handgriffen zaubern, das zeigen wir Ihnen hier:

Make-up

Ein dramatisches Smokey Eye ist vermutlich besser auf einer Party aufgehoben als im Office. Setzen Sie bei Ihrem Augen Make-up auf dezente Töne, wie braun oder beige. Auch grober Glitzer ist keine gute Wahl für das Büro, nutzen Sie deshalb einen Lidschatten mit wenig Schimmer. Wenn Sie es gerne etwas intensiver mögen, dann ist ein Eyeliner die perfekte Lösung. Ziehen Sie eine dezente Linie am Wimpernkranz entlang. Das betont das Auge, ohne zu auffällig zu sein.

Ein Lippenstift kann Sie sofort wacher und eleganter aussehen lassen! Trotzdem ist es wichtig, auf die richtige Farbe zu setzen. Ein nude Lippenstift ist immer eine sichere Option und verleiht Ihrem Look mehr Eleganz. Für den Office-Alltag eignet sich besonders ein langanhaltender Lippenstift, den sie nicht zwischen Meetings nachziehen müssen. Matte Formulierungen sind dadurch perfekt für das Büro! Sie mögen es gerne bunt? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie. Eine perfekt geschminkte rote Lippe kann neues Selbstbewusstsein geben und ein Statement setzen. Wie Sie ihre Lippen perfekt in Szene setzen, zeigen wir Ihnen hier im Tutorial:


Für Touch-ups zwischendurch: Nehmen Sie eine kleine Make-up Tasche mit Essentials auf die Arbeit oder lagern sie diese gleich da. Hier ist unsere Checklist für die Office Beauty Bag:

Nägel

Generell gilt, solang die Nägel schön lackiert sind, ist die Farbe Geschmackssache. Auf Glitzer sollten Sie aber auch hier besser verzichten, genauso wie auf übermäßige Nail-Art. Auch abgesplitterter Nagellack spricht nicht unbedingt für Sorgfältigkeit und kann das falsche Signal an Vorgesetzte und Kollegen senden. Entfernen Sie den Nagellack lieber, bevor Sie zur Arbeit gehen. Falls Sie täglich am Laptop Texte tippen, halten Sie Ihre Nägel lieber kurz.

Duft

Ein Duft rundet das Outfit und Make-up perfekt ab. Für den richtigen Auftritt bei Kollegen und Vorgesetzten ist aber ein dezenter Duft ein Muss! Das heißt: Das Black Opium von Yves Saint Laurent sollte für den Büroalltag besser zuhause bleiben. Investieren Sie lieber in einen leichten, zitrischen Duft. Düfte, wie das Guerlain La Petite Robe Noire Eau Fraîche geben neue Energie. So vermeiden Sie Kopfschmerzen bei Ihren Kollegen und hinterlassen einen guten Eindruck.

Welche Produkte nehmen Sie mit ins Büro? Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar unter den Beitrag.