Pflegestrategien für den Sommer

Die Tücken der schönsten Jahreszeit




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

Wir alle lieben den Sommer. Es gibt keine schönere Jahreszeit! Die lächelnden Menschen, denen man auf der Straße begegnet, Faulenzen am See, Urlaub, eisschleckende Kinder, Mittagspause im Park und Luft, die von blumigen Aromen geprägt ist und wunderbar nach Sonne duftet.

Doch wie fast alles, was schön ist und Spaß macht, so hat auch der Sommer seine Tücken, denn Sonne, Wind und Wasser sind zwar schön für das Urlaubsfeeling, aber äußerst strapaziös für unseren Schopf. Haut und Haar leiden nämlich unter Sonne und Wärme.

Pflegestrategien für den Sommer – Tipps und Tricks

Wir lieben einen sonngebräunten Teint und fühlen uns wohl, wenn die Sonnenstrahlen unsere Nasenspitze kitzeln. Doch neueste Untersuchungen ergaben, dass unsere Haut mittels der UV-Strahlen, die die Sonne abgibt, schneller altert. Verschiedene Vitamine und Öle sollen aber helfen unsere jugendliche Ausstrahlung zu bewahren und trotzdem eine gesunde Bräune zu erhalten.

Alt bekannt und immer bewährt: wir müssen viel Wasser trinken und uns gesund ernähren. Frisches Obst und Gemüse versorgen unseren Körper mit Vitaminen und wichtigen Mineralstoffen. Neben der ausgewogenen vitalen Ernährung spielt aber auch die Hautreinigung während des gesamten Jahres eine große Rolle. Wir sollten täglich unser Gesicht und den Körper mit milden Präparaten reinigen. Besonders gut eignet sich das Biotherm Biosource Softening Exfoliating Reinigungsgel. Es pflegt und regeneriert die empfindliche Gesichtshaut auf eine speziell erfrischende Art und Weise.

Aber der restliche Körper sollte auf gar keinen Fall außer Acht gelassen werden. Ein Honig-Milch-Bad kann bei rauer und schuppiger Haut, die wir uns oft in den kälteren Jahreszeiten zuziehen, göttliche Abhilfe schaffen. Dazu einfach Milch erwärmen und ein paar Löffel Honig hinzugeben – Fertig ist das Beautybad. Das Beste: unser Körper wird durch die Milch und den Honig ausreichend mit Vitamin A versorgt. Die Zellen können sich wunderbar regenerieren und die Haut entspannt sich maßgeblich. Durch ein Peeling nach dem Bad werden alte Hautschüppchen entfernt und die Durchblutung der Hautzellen angeregt. Besonders angenehm ist hier das Tautropfen. Dieses einzigartige Meersalz-Körperpeeling verleiht unserer Haut zusätzlich den Hauch einer Meeresbrise!

Straffere und geschmeidigere Haut erhalten wir, indem wir ein wenig Öl und ca. fünf Tropfen Zitronenöl miteinander vermengen und uns die Mischung an alle von Natur aus rauen Stellen auftragen. Die Ellenbogen, Fußsohlen und Hände werden es uns danken, wenn sie mindestens einmal pro Woche diese schöne Vitamin C-Behandlung erfahren. Auch die Elizabeth Arden Eight Hour Cream wirkt an diesen Körperpartien wahre Wunder.

Olivenöl ist gesund. Das gilt sowohl beim Kochen als auch bei der Körperpflege. Ein in Olivenöl getränktes Tuch auf dem Gesicht glättet die Haut sichtbar. Das überschüssige Öl nach Abnehmen des Tuches, sollte vorsichtig mit einem Schwamm entfernt werden. Positiver Nebeneffekt: durch das Vitamin E und B werden zusätzlich die Zellwände gestärkt.

Dass auch unsere Haare unter Hitze leiden, wissen wir schon lange. Doch was tun? Für Haar und Nägel ist vor allem das Vitamin H zuständig, das in Eigelb, Nüssen, Haferflocken oder Spinat enthalten ist. Um unsere Haare und Nägel nachhaltig zu schützen, was gerade im Sommer wichtig ist, sollten wir regelmäßig eine Ei-Kur machen: dazu je nach Haarlänge zwei bis drei Eigelb mit Zitronensaft und Olivenöl verquirlen und ins trockene Haar einmassieren, aber anschließend unbedingt mit einem milden Haarshampoo waschen. Empfehlenswert ist das Marlies Möller Essential Cleansing Daily Repair Haarshampoo.

Pflegestrategien für den Sommer – das Sonnenbad

Wenn ums heiß begehrte Sonnenbaden geht, ist absolute Vorsicht geboten. Gerade, wenn man sich am Meer befindet, bemerkt man wegen der leichten Meeresbrisen oft nicht, dass die Sonne regelrecht auf den Körper knallt. Sonnenschutz Pflege kann man daher nicht zu wenig verwenden. MBR Medical Sun Care zum Beispiel bietet einen relativ hohen Lichtschutzfaktor für eher ungebräunte Haut. Ob bereits urlaubsbraun oder eher vornehm blass – nach dem Sonnenbad heißt es weiter mit der Pflege. Lancaster Sun Age Control ist die optimale After Sun Pflege, die dafür sorgt, dass die Bräune länger bleibt, die Haut weiterhin mit Feuchtigkeit versorgt wird und die Hautzellen Stück für Stück regeneriert werden. Für einen bildschönen Körper, der pure Gesundheit und Freude ausstrahlt!

  • Pflegestrategien für den Sommer
  • Pflegestrategien für den Sommer
TOP
ARTIKEL
  TIPPS&TRICKS

ALLE ARTIKEL