Pflegetipps für brautschönes Haar

Hochzeitstag: Good Hair Day!

Haarpflege jetzt bei Flaconi bestellen
Admin

Der Tag der Hochzeit wird nicht nur lang herbeigesehnt, sondern auch akribisch geplant und vorbereitet. Was wir Frauen an diesem besonderen Tag so gar nicht gebrauchen können, ist ein Bad Hair Day. Nicht auszudenken, wie unsere Hochzeitsfotos aussehen würden. Um sich am großen Tag nicht hinter dem Schleier verstecken zu müssen, ist es ratsam, das Haar schon Wochen vor dem Hochzeitstermin zu pflegen. Wir geben Tipps für rundum schönes Haar!

1. Pflege, Pflege, Pflege. Nur gesundes Haar strahlt von innen und lässt sich leicht stylen. Eine wöchentliche null für die angegriffenen Spitzen lässt die Haare wieder voller aussehen!

2. Regelmäßig Spitzen schneiden. Auch wenn es schwer fällt, lieber öfter zum Friseur und die kaputten Spitzen abschneiden lassen. Spliss in den Spitzen ist nicht zum Jubeln und lässt die Haare stumpf aussehen.

3. Investieren Sie in ein reinigendes Shampoo, um auch die hartnäckigsten Pflegerückstände zu entfernen. Stylingprodukte lagern sich mit Vorliebe im Haar ab, lassen es schneller fetten und sind eine unnötige Belastung.

4. Die richtige null verwenden, abgestimmt auf die Bedürfnisse von Haaren und Kopfhaut. Unbedingt darauf achten, ob Silikone im Shampoo enthalten sind. Wenn das Haar mehr als Kinnlänge hat, immer eine Spülung nach dem Shampoo verwenden. Das verschließt die Schuppenschicht der Haare und wirkt somit wie ein Schutzschild.

5. Verzichten Sie auf Alkohol in Ihren Haarpflegeprodukten.

6. Gönnen Sie sich eine qualitativ hochwertige null, z.B. mit Wildschweinborsten. Naturborsten eignen sich besser für die Beschaffenheit unserer Haare. Die Borsten sollten weich und abgerundet sein. Auch bei Kämmen sollten die Spitzen der Zinken geschliffen sein.

7. Bürsten und Kämme regelmäßig reinigen, um Rückstände zu entfernen und nicht bei jeder Nutzung auf dem eigenen Haar zu verteilen.

8. Auch auf die Haare wirkt sich eine gesunde, vitaminreiche Ernährung positiv aus.

9. Übung macht den Meister. Für die passende Hochzeitsfrisur gern zahlreiche Ideen sammeln und ausprobieren. Sobald das Kleid ausgewählt ist, sollten verschiedene Frisurmöglichkeiten auf das Kleid und das Make-Up abgestimmt werden.

10. Weniger ist auch am Tag der Hochzeit mehr. Auch wir lieben Haarschmuck, jedoch wirken Perlen, Blüten oder auch ein Krönchen schnell überladen. Lieber einen Schritt zurück treten und das Haar dezent schmücken, z.B. mit einer modischen Haarspange im angesagten Gatsby-Style.

11. Entscheiden Sie sich für eine Frisur, die Ihre Persönlichkeit reflektiert. Sie wollen an Ihrem großen Tag nicht verkleidet aussehen.