Pin Up Make-Up

How to get the Look!

Pin Up Make-Up
Admin

Pin Up Make-Up  ist ein sehr femininer aber auch auffälliger Look, daher ist akkurates Arbeiten wichtig. Betont werden nicht nur die Lippen in verheißendem Signalrot, sondern auch die Augen mit einem tiefschwarzen Lidstrich. Der perfekte Lidstrich erfordert etwas Übung, sitzt der Handgriff, ist der laszive Augenaufschlag jedoch garantiert! Zu dem Diva-Look passend kann man vielfältige Frisuren ausprobieren. Bandana-Tücher oder große Schleifen in den Haaren machen die Sache rund! Besonders stimmig wirkt es, wenn schöne Highlights, z.B. verspielte Accessoires in Kirschoptik oder sogar das komplette Outfit den Look der 50er widerspiegeln.

The classic Pin Up Make-Up – Basic Steps

Zunächst sollte der Teint ebenmäßig aussehen. Nach der Feuchtigkeitspflege mit einem Schwämmchen die Grundierung auf die Haut auftragen, wenn die Creme noch nicht komplett eingezogen ist. Dadurch verbindet sich das Make-Up besser mit der Haut, der unerwünschte Maskeneffekt fällt weg. Anschließend mit einem großen Pinsel Losen Puder auftragen, um das Make-Up zu fixieren und das Gesicht zum Leuchten zu bringen. Hier gilt, lieber einen Hautton heller zu wählen.

The classic Pin Up Make-Up

Anschließend folgt der schwerste Part – die Augen. Zunächst werden die Lider mit hellen Tönen grundiert, ein feines Weiß oder Rosatöne. Nur in die Lidfalte kommt dunklerer Lidschatten in Brauntönen. Aufpassen, dass beim Auftragen des Lidschattens nichts vom Farbpuder auf das Gesicht bröckelt, das führt zu unschönen Streifen. Wer sich noch nicht gleich an den Eyeliner wagt, kann zunächst die Augenbrauen mit Puder nachzeichnen. Danach einfach etwas hellen Lidschatten unter der Augenbraue setzen, das sorgt für einen strahlenden Glow! Und jetzt geht’s auch schon ans Eingemachte. Eyeliner gibt es in flüssiger Form, als Kohlestift oder als Creme. Für Letzteren benötigt man dann noch einen Pinsel. Den Eyeliner von innen nach außen am oberen Wimpernkranz auftragen, am Ende den Schwung nach oben nicht vergessen! Die Breite des Lidstrichs kann je nach Gefallen oder Anlass variieren. Für einen geöffneten Blick nun mit der Wimpernzange die ungeschminkten (!) Wimpern kurz biegen und anschließend in kräftigem Schwarz ordentlich tuschen. Wer einen intensiveren Augenaufschlag wünscht, kann zusätzlich unechte Wimpern  anbringen.

The classic Pin Up Make-Up

Auf die Wangen kommt ein Hauch Rouge in zarten Tönen. Die null werden abschließend noch knallig betont. Am besten erst mit Lipliner die Lippenkonturen nachfahren und dann den Lippenstift mit einem Pinsel auf die Lippen auftragen. Zu dem perfekten Auftritt gehören lackierte Nägel, am besten passend zur Lippenfarbe in Kirschrot. Und wer ein ganz besonderes Highlight setzen möchte, kann sich ein Schönheitsmal ins Gesicht setzen. Fertig!