Plankton & Co. – Beauty-Wunder feiert Geburtstag

Biotherm wird 60 Jahre alt

Plankton & Co. - Beauty-Wunder feiert Geburtstag
Admin

Plankton ist erst einmal ein Begriff den man nicht sofort mit Beauty in Verbindung bringen würde. Aber tatsächlich spielt es eine große Rolle in der heutigen Hautbehandlung und ist das Herzstück aller null.

Die Anfänge von Biotherm – Durchbruch in der Hautpflege

Die Visionärin und Gründerin von Biotherm, Jeanine Marissal , entwickelte 1952 – im zarten Alter von 25 Jahren – drei Produkte auf der Grundlage des Thermalplanktons. Biotherm erfand ein Verfahren, mit dem sich die empfindlichen Mikroorganismen aus den Thermalquellen in der Hautpflege einsetzen lassen.  Seit jeher wurden die Techniken und Verfahren verbessert und weiterentwickelt. Jeanine Marissal verstand die Cremes nicht als eine einfache Schicht die aufgetragen wird, sondern als ein „Element im Einklang mit seinen Lebenszyklen.“ Die Bedürfnisse der Haut sollten berücksichtigt werden, der natürliche Mechanismus mit den Formeln interagieren.

Ungewöhnlich war zunächst der gewählte Vertriebsweg über die Apotheken, üblicherweise wurde so etwas in Parfumerien und Kaufhäusern angeboten. Die Marke stand lange Zeit eng im Zusammenhang mit dem Ort der Thermalquellen, Molitg-Les-Bains. Diesen Quellen wurden im Mittelalter große Kräfte zugesprochen, man sagte, sie könnten eine Kröte in eine Taube verwandeln.

Mit seinen praktischen und effektiven Produkten bauten sie ihren Ruf stetig aus und wurden in den 70er Jahren ein Teil des L’Oreal-Konzerns. War Biotherm vorher nur in Frankreich, Belgien und Quebec/Kanada erhältlich, wurde das Vertriebsgebiet unter Führung des neuen Konzerns um weitere 27 Länder erweitert und seither ausgebaut.

Starke Frauen nach vorne!

Die Gründerin hat ihren Mut und Geschäftssinn mit dem Aufbau dieser Marke bewiesen. Starke Frauen gehören seither zum Unternehmen wie die wirkungsvollen Produkte. 1984 stand innerhalb des Konzerns erstmalig eine Frau an der Spitze einer Marke und auch in anderen Gebieten lag Biotherm vorne. So ließ die Seglerin Florence Arthaud mit der „Biotherm II“  den Großteil ihrer Konkurrenten hinter sich und erreichte bei der Transatlantik-Segelregatta einen Platz im oberen Drittel; ein paar Jahre später gewann sie als erste Frau dieses anstrengende Rennen.

Unermüdlich und authentisch – Biotherm

Biotherm hat in der Vergangenheit viel zur Pflegewelt beigetragen, so zum Beispiel vor 40 Jahren mit den ersten Anti-Falten-Sonnenschutzprodukten, aber auch mit Cremes, die in konzentrierter Form das Äquivalent von 5.000 Litern Thermalwasser enthalten. Heutzutage wird alle acht Sekunden so ein Produkt verkauft!

Zum 60. Geburtstag in diesem Jahr stellte Biotherm seine neue Blue Biotechnology-Plattform „Schönheit aus der Tiefe“ vor. Diese befasst sich mit der Gewinnung von Molekülen der neuen Generation aus Ökosystemen im Wasser. Alle Kraft voraus, scheint auch nach 60 Jahren noch das Motto von Biotherm zu sein.

Die Haut liegt Biotherm am Herzen, unverwunderlich, dass sie sich mit den Jahren zu einer der meistgeliebten Schönheitsmarken gemausert hat. Die Marke steht für Natürlichkeit und Authentizität und so glaubt man Jeanine Marissal gerne, wenn sie sagt: „Unsere Ideen wurden nie im Labor geboren, sondern stammen von unseren Anwendern, unseren Kunden.“ Hier ist man in sicheren Händen.