Q&A mit Andysparkles

Acht Fragen über Beauty und das Bloggen

Q&A mit Andysparkles
Stephan Mischek

Seit ziemlich genau zwei Jahren lässt uns Andrea auf ihrem Blog „andysparkles“ nicht nur an ihren Styles und Hobbies, sondern immer auch ein bisschen an ihrem Leben teilhaben. Wir haben sie zur kurzen Fragestunde gebeten und wollten wissen, wie das mit dem Bloggerdasein denn überhaupt so ist und welche Vorlieben sie in Sachen Beauty hat…

Acht Fragen – acht  Antworten

  1. Wann hast du mit dem Bloggen begonnen und wie bist du dazu gekommen?

    Ich habe im Mai 2013 damit angefangen. Zuvor habe ich immer super gerne Blogs gelesen und dann einfach selbst damit begonnen. Meine Schwester hatte kurz zuvor angefangen zu fotografieren und so hat eins das andere ergeben. Sie macht nämlich alle Outfit- und Make-Up-Bilder von mir für den Blog.

  2. Welche Themen behandelst du auf deinem Blog?

    In erster Linie Outfits, danach kommen Beauty und Make-up. Außerdem schreibe ich selbst einmal die Woche über mein Leben und was mir so im Kopf herumspukt. Lifestyle-Themen wie Interior etc. mache ich auch ab und zu mal.

  3. Woher nimmst du die Inspirationen für deine Artikel?

    Ich lese selbst sehr viele Blogs, auch gerne international. Außerdem gibt es viele Inspirationen in Zeitschriften oder allgemein im Internet, auf Instagram-Accounts usw. Die Liste ist endlos!

Andrea - Bloggerin von andysparkles.de

Auf andysparkles.de bloggt Andrea über Fashion, Beauty, Lifestyle und mehr.

  1. Wie sehr beeinflusst der Blog dein Leben?

    Sehr! Ich blogge täglich und kümmere mich ständig um neue Bilder und Texte. Da läuft man schon gar nicht mehr normal durch die Straßen, sondern schaut sich automatisch nach neuen Shooting-Locations um, kauft hübsche Deko für Produktbilder oder bestellt im Café den schönsten Kuchen für ein Instagram-Bild, haha! Außerdem bin ich oft bei Blogger-Events eingeladen und düse ständig quer durch Deutschland. Klar hat man da kaum Freizeit, aber für mich ist Bloggen die schönste Freizeitbeschäftigung!

  2. Make-up ist für dich…

    Super wichtig! Ich probiere ständig neue Trends aus, teste sowohl Drogerie als auch High-End-Produkte.

  3. Welchen Duft gibst du nicht mehr her?

    Flowerbomb von Viktor&Rolf! Mein Lieblingsduft aktuell. Ich mag blumige Düfte am liebsten.

  4. Dein ultimativer Beauty-Tipp?

    Konturieren! Beim Bronzer nicht sparen und sich vielleicht auch mal an Highlighter heranwagen. Lohnt sich!

  5. Deine größte Beauty-Sünde?

    Lippenstifte! Ich gebe dafür gerne mal viel Geld aus und ich kann nie genug haben. Am liebsten mag ich Nude-Töne, Fuchsia, dunkles Lila oder tiefes Rot.

Mehr von Andrea lesen und sehen: www.andysparkles.de