Richtig Augenbrauen zupfen

Die perfekte Form für jedes Gesicht




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

Wenn Sie Ihre Augenbrauen zupfen, können Sie einiges falsch machen – zu dünn, zu spitz oder zu flach. Was viele Frauen nicht wissen: Mit der richtigen Brauenform können Sie Ihre Gesichtszüge modellieren und Ihrem Blick zu mehr Ausdruck verhelfen. Welche Augenbrauen Ihrer Gesichtsform am meisten schmeicheln, verraten wir Ihnen hier!

Rundes Gesicht

Runde Gesichter sind zwar freundlich und „süß“, wirken aber häufig sehr flächig. Betonen Sie beim Augenbrauenzupfen am besten den Brauenbogen. Eine leichte Spitze an der höchsten Stelle kaschiert die rundliche Form und schafft optisch mehr Länge. Wichtig: Die Braue darf nicht zu schmal sein. Setzen Sie stattdessen lieber auf eine breitere Form. So erhalten Sie harmonische Proportionen.

Ovales Gesicht

Frauen mit einem ovalen Gesicht können praktisch alle Brauenformen tragen. Am besten eignet sich eine natürlich geschwungene Augenbraue. Diese öffnet das Auge und sorgt für einen wachen Blick. Um die Gesichtszüge zusätzlich zu formen, ist ein dichter und definierter Brauenbogen optimal. Eine zu dünn gezupfte Form lässt das Gesicht rundlich erscheinen.

Eckiges Gesicht

Haben Sie ein eckiges Gesicht, sollten Sie Ihre Augenbrauen rund zupfen. Diese schafft einen Ausgleich zu den sonst markanten Zügen. Der runde Brauenbogen mildert die kantige Kontur und das Gesicht wirkt weicher. Meiden Sie eine spitze Form, wenn Sie die Augenbrauen zupfen, denn sie würden Ihre eckige Gesichtsform zusätzlich betonen.

Längliches Gesicht

Bei einem länglichen Gesicht sollten die Augenbrauen nur wenig geschwungen sein. Wählen Sie stattdessen eine flache Form, wenn Sie Ihre Augenbrauen zupfen. Sie ist der ideale Gegenpol zur langen Kontur und optimiert die Proportionen. Das Ergebnis: Das Gesicht wird optisch gekürzt! Flache Augenbrauen sind allerdings nichts für Frauen mit Schlupflidern. Das würde Sie müde aussehen lassen.

Sind Ihre Augenbrauen von Natur aus nicht sehr dicht, können Sie diese ganz einfach mit ein paar kleinen Hilfsmitteln auffüllen. Ob Augenbrauenstift oder -puder spielt dabei keine Rolle. Nur die Farbe sollte zu ihren natürlichen Brauen passen. Ein Augenbrauengel fixiert die kleinen Härchen zusätzlich.

  • Richtig Augenbrauen zupfen
TOP
ARTIKEL
  TIPPS&TRICKS

ALLE ARTIKEL