Schräger geht immer

Die verrücktesten Beauty-Trends des Sommers




Klicke auf einen der Punkte, um mehr zu erfahren.


Admin

Und wenn man denkt, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein neuer Beauty-Trend her. Verrückte Trends, die uns entzücken, schockieren oder einfach sehr viele Fragezeichen hinterlassen, gibt es immer wieder. Dabei kommen sie einem jedes Mal noch ausgefallener und seltsamer vor. Wir haben eine Auswahl aus den aktuellen Sommertrends für Sie zusammengestellt und sind gespannt, was Sie von ihnen halten.

Multimasking

Wir beginnen ganz harmlos mit dem Neuesten in Sachen Gesichtspflege: Multimasking. Und dieser Trend macht wirklich Sinn. Der Trick ist eigentlich ganz simpel. Sie tragen eine passende Gesichtsmaske auf die Hautstellen auf, die diese Pflege benötigen.

Wenn Sie beispielsweise Mischhaut haben, tragen Sie eine entfettende, porenverfeinernde Maske auf Nase, Stirn und Kinn auf. Trockenen Hautstellen wie den Wangen spenden Sie Feuchtigkeit. So wird jede Hautpartie optimal unterstützt und der Teint ebenmäßiger und strahlender. Außerdem können Sie sich kreativ austoben, wie dieses Beispiel zeigt:

Ein von rlee32 (@rlee32) gepostetes Foto am

Graphic Eyeliner

Ein Trend direkt vom Laufsteg ist der Graphic Eyeliner. Ob in der Lidfalte, ein doppelter Strich, ein Dreieck im Augenwinkel – Hauptsache kein simpler Lidstrich. Nicht nur die Formen, auch die Farben werden dabei variiert. Vor allem im Sommer sind bunte Eyeliner der Hingucker am Auge. Etwas dezentere Varianten sind definitiv auch im Alltag tragbar.

Bubble Nails

Kurze, knubbelige Nägel: War das nicht auch schon immer Ihr Traum? Viele Frauen streben momentan genau diesen Look an, mit den sogenannten Bubble Nails. Dabei wird so viel Gel auf den Nagel gegeben, bis eine so starke Wölbung entsteht, dass die Nagelspitzen wie kleine Kugeln aussehen. Wir vergeben das Prädikat fragwürdig.

Sand Art Hair

Aus den Merman Hair hat sich ein weiterer Trend herauskristallisiert. Sand Art Hair sollen an die Flaschen erinnern, die mit verschieden eingefärbtem Sand gefüllt sind. Um dieses Souvenir aus dem letzten Strandurlaub nachzuempfinden, werden die blondierten Haare Schicht für Schicht gefärbt. In den Strähnen wird noch einmal mit unterschiedlichen Farben gearbeitet, die ineinander fließen. Bei Sand Art Hair können Sie mit den unterschiedlichsten Nuancen arbeiten. Am besten wirkt es aber, wenn Sie mit zwei Komplementärfarben arbeiten und in deren Farbfamilien bleiben. Übrigens haben auch schon Promis den Trend für sich entdeckt. Rocker-Enkelin Georgia May Jaggers Haare erstrahlen jetzt in kunterbunten Farben:

Ein von Georgia May Jagger (@georgiamayjagger) gepostetes Foto am

Hair Tapestry

Wer seine Haare nicht färben, aber trotzdem das gewisse Etwas hineinbringen möchte, für den ist dieser Trend vielleicht das Richtige. Beim Hair Tapestry werden Fäden in das Haar gewoben. Mutige wählen die eigenen Haare, alle anderen nehmen Clip In Extensions.

Entweder Sie probieren den Trend an einer schmalen Strähne oder bedecken gleich den ganzen Kopf. So oder so, die Strähnen haben einen schönen Hippie-Touch und sind deshalb der Hingucker auf jedem Festival.

Clown Contouring

Nein, die Dame auf dem Bild bereitet sich nicht auf Halloween vor. Ihr Clown Contouring sieht auf den ersten Blick zwar recht gruselig aus, doch wenn sie den Make up Schwamm in die Hand nimmt, kommt dabei ein perfekter Teint heraus.

Die YouTuberin belladelune treibt den aktuellen Contouring- und Highlighting-Trend auf die Spitze und macht sich das Schminken etwas lustiger. Wir sagen, hier hat jemand richtig Spaß an Make-up! Für den täglichen Bedarf ist es aber etwas zu zeitaufwendig.

Wir sind begeistert davon, wie kreativ die Beauty-Welt doch immer wieder ist! Welcher Trend sagt Ihnen am meisten zu? Schreiben Sie uns gern einen Kommentar unter die Produktempfehlungen.

  • Schräger geht immer
  • Schräger geht immer
TOP
ARTIKEL
  TRENDS

ALLE ARTIKEL