Sechs Beauty Tipps mit Avocado

Das Allround-Talent für Haut und Haar

Sechs Beauty Tipps mit Avocado
svenja.woelki

Avocados sind ein absolutes Allround-Talent! Sie sind nicht nur als Frucht besonders lecker und nährreich, sondern werden mittlerweile auch als Beauty-Wunderwaffe eingesetzt. Wir verraten Ihnen hilfreiche Beauty-Tipps mit Avocado!

Das Allzweck-Wundermittel Avocado

Die Avocado ist seit letztem Sommer nicht mehr von unseren Tellern wegzudenken und wird bei den verschiedensten Gerichten verwendet. Die Frucht – oft fälschlicherweise als Gemüse benannt – ist nicht nur lecker, sondern auch total gesund! Mit 270 Kalorien pro 100 Gramm hat sie jedoch einen ziemlich hohen Fettgehalt und somit den Ruf einer Kalorienbombe. Avocado ist aber auch gut für unsere Figur und unsere Gesundheit.

Die vielen ungesättigten Fettsäuren in der Avocado können dem Körper beim Fettabbau helfen. Das enthaltene Enzym Lipase steuert dabei die Fettverbrennung und verhindert das Speichern von Fett in unserem Körper. Vitamine A und E und sekundäre Pflanzenstoffe sind ebenfalls reichlich in Avocados enthalten.

Die vorgeschlagenen Beauty-Tipps werden mit reifen Avocados vorbereitet. Eine reife Frucht erkennen Sie mit einem Drucktest. Je weicher sich die Avocado anfühlt, desto reifer ist sie. Brauchen Sie die hergestellten Gesichtsmasken und Cremes sofort auf, da das Fruchtfleisch mit der Luft reagiert und schnell bräunlich wird und austrocknet.

Die sechs besten Beauty-Tipps mit Avocado

1. Avocado-Maske für’s Gesicht

Eine Avocado-Gesichtsmaske lässt sich ganz einfach selbst herstellen.

Eine Avocado-Gesichtsmaske lässt sich ganz einfach selbst herstellen.

Die enthaltenen Inhaltsstoffe  der Avocado – vor allem Vitamin A – sind bestens für die Haut geeignet.

So lässt sich super leicht eine Avocado-Maske herstellen:

  1. Schneiden Sie eine reife Avocado in der Mitte auf und entfernen Sie den Kern.
  2. Holen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus und zerdrücken Sie es.
  3. Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht und Ihren Hals auf.
  4. Massieren Sie die Avocado-Maske gründlich ein.
  5. Lassen Sie die Avocado-Maske ca. zehn Minuten einwirken.
  6. Waschen Sie die Creme anschließend mit lauwarmem Wasser gründlich ab.

Beachten Sie je nach Hauttyp folgende Tipps:

  1. Wenn Sie mit sehr trockener Haut zu kämpfen haben, geben Sie einen Teelöffel Honig hinzu. Er macht die Haut zart und weich.
  2. Bei fettiger oder normaler Haut fügen Sie ein paar Spritzer Zitronensaft hinzu.
  3. Bei Hautproblemen geben Sie einen Löffel Naturjoghurt hinzu. Er wirkt antibakteriell.

2. Haarmaske

Mit einer Avocado-Haarmaske wirken Sie trockenem Haar entgegen und verleihen ihm Glanz. Das in Avocado enthaltene Biotin wird längst als Wundermittel für Haare und Nägel benutzt.

Und so bereiten Sie eine Haarmaske vor:

  1. Heben Sie das Fruchtfleisch einer sehr reifen Avocado aus und zerdrücken Sie es.
  2. Fügen Sie einen Spritzer Zitronensaft hinzu.
  3. Vermengen Sie die Creme mit ein wenig Olivenöl.
  4. Fügen Sie außerdem einen Esslöffel Naturjoghurt und ein wenig Honig hinzu.
  5. Mischen Sie alles zusammen.
  6. Legen Sie ein Handtuch über Ihre Schultern, damit die Maske nicht auf Ihre Kleidung tropft.
  7. Verteilen Sie die Creme in den Haarlängen.
  8. Lassen Sie die Maske 20 Minuten einwirken.
  9. Spülen Sie die Creme gründlich aus.

3. Handmaske und Pflege für die Nägel

Auch Ihre Hände können Sie mit Avocado pflegen.

Auch Ihre Hände können Sie mit Avocado pflegen.

Wenn Sie mit trockenen oder spröden Händen zu kämpfen haben, kann eine Avocado behilflich sein. Mit folgendem Trick werden Ihre Hände wieder weich und geschmeidig:

  1. Zerdrücken Sie das entnommene Fruchtfleisch einer sehr reifen Avocado.
  2. Mischen Sie es mit einem rohen Ei.
  3. Fügen Sie zwei Teelöffel Haferflocken und ein wenig Zitronensaft hinzu.
  4. Massieren Sie die Masse in die Hände ein.
  5. Lassen Sie die Maske für etwa zehn Minuten einwirken.
  6. Spülen Sie die Creme mit lauwarmem Wasser ab.

4. Peeling

Ein wohltuendes und erfrischendes Peeling können Sie ganz leicht selbst machen.
So einfach geht’s:

  1. Entfernen Sie das Fruchtfleisch der Avocado und zerdrücken Sie es.
  2. Fügen Sie zu der Creme etwas Honig hinzu.
  3. Vermischen Sie die Masse mit einem Löffel Olivenöl und braunem Zucker.
  4. Tragen Sie das Peeling auf Ihr Gesicht auf und verreiben Sie es gut.
  5. Waschen Sie es anschließend mit lauwarmem Wasser gründlich ab.

Der braune Zucker sorgt für den Peeling-Effekt und das Olivenöl spendet der Haut Feuchtigkeit und pflegt sie.

5. Augen-Serum

Die Avocado eignet sich auch als Augen-Serum. Die enthaltenen gesunden Fette und die Vitamine A und E wirken als Antioxidantien. Sie sind wichtig für die Zellerneuerung und die Elastizität der Haut. Bei geschwollenen Augen schneiden Sie einfach zwei dünne Scheiben Avocado und legen Sie diese für 15-20 Minuten unter die Augen.

Mit Avocado lässt sich ganz leicht ein Augen-Serum herstellen.

Mit Avocado lässt sich ganz leicht ein Augen-Serum herstellen.

6. Make-up Entferner

Das Öl in der fettigen Avocado eignet sich hervorragend zum Entfernen von Make-up. Streichen Sie dazu mit einem Wattepad über eine geöffnete Avocado und fahren Sie damit über Ihr Gesicht. Die ölige Substanz entfernt im Nu Mascara, Kajal oder Foundation.

Vier Avocado Facts, die Sie garantiert noch nicht wussten

Avocado hilft beim Abnehmen

Die in einer Avocado enthaltenen gesunden Fette sorgen aufgrund ihres hohen Ballaststoff-Gehalts dafür, dass Sie sich länger satt fühlen. Heißhungerattacken kommen auch nicht mehr.

Avocado schützt vor der Sonne

Ihre Haut fängt schneller an zu altern, wenn sie der Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Avocados hingegen schützen Ihre Haut vor schädlichen UV-Strahlen. Grund dafür sind die enthaltenen Carotinoide. Ihre Haut bleibt lange gesund und strahlend.

Avocado reduziert das Risiko einer Herzerkrankung

Wenn Sie viel Avocado essen, unterstützen Sie Ihr Herzkreislaufsystem. Die gesunden Fette senken den Cholesterinspiegel. Außerdem sind die enthaltenen Nährstoffe gut für Ihr Herz. Dazu zählen Antioxidantien, Phenole und Carotinoide.

Avocado macht klug

Das klingt zu schön um wahr zu sein? Es ist tatsächlich so. Wenn Sie regelmäßig Avocado essen, werden Ihr Erinnerungsvermögen und Ihre Konzentrationsfähigkeit besser. Die Omega 3-Fettsäuren und das Vitamin E unterstützen die kognitiven Fähigkeiten.

Kennen Sie weitere Avocado Beauty Tipps? Schreiben Sie uns gern einen Kommentar unter diesen Artikel.