Selber Wimpern färben

Der einfache Weg zu neuer Farbe

Selber Wimpern färben
Admin

Vor allem Frauen mit hellem Haar kennen das Problem: Wimpern sind ohne Schminke oft kaum sichtbar. Der Blick wirkt dadurch meistens müde und wenig frisch. Eine gute Alternative zu Mascara ist das Wimpern Färben. Wir klären alle Fakten rund um das Thema und erklären, wie Sie leicht zu Hause Wimpern selber färben.

Ist Wimpern Färben schädlich?

Wenn das Wimpern Färben fachgerecht durchgeführt wird, ist es keinesfalls schädlich. Im Gegenteil, wenn Sie normalerweise jeden Tag Mascara nutzen, ist das einmalige Färben weniger strapazierend für die kleinen Härchen am Auge.

Das Färben ersetzt jedoch nicht wirklich die null. Diese schenkt zusätzlich Volumen und Länge. Wimpern Färben ist daher für viele nur die Alternative an schminkfreien Tagen oder wenn es schnell gehen muss.

Wie Wimpern selber färben?

Sie können sich beim Friseur oder der Kosmetikerin die Wimpern färben lassen. Mit Farbe und nicht mal einer halben Stunde Zeit lässt es sich aber auch einfach selber machen:

  1. Mischen Sie die Farbe in einem Tiegel an. Farbe erhalten Sie beispielsweise im Friseurbedarf.
  2. Entfetten Sie die Wimpern zunächst mit einer Kochsalzlösung.
  3. Tragen Sie dann vorsichtig eine Augencreme oder Vaseline auf das Augenlid und entlang des unteren Wimpernkranzes auf. So verhindern Sie Verfärbungen, wenn ein wenig Farbe daneben geht.
  4. Tragen Sie jetzt die Farbe mithilfe eines Wimpernbürstchens auf. Hierfür eignen sich auch solche Bürsten, die eigentlich zum Reinigen der Zahnzwischenräume gedacht sind. Diese sind kleiner und sorgen für einen noch präziseren Auftrag.
  5. Lassen Sie die Farbe zehn Minuten lang einwirken.
  6. Nach dem Wimpern Färben säubern Sie Ihre Augen zunächst mit einem trockenen und dann mit einem angefeuchteten Wattepad.

Wie lange das Ergebnis hält, hängt von den verwendeten Produkten ab. Gute Farbe, die richtig angewandt wurde, hält circa vier Wochen.

Haben Sie Erfahrungen mit dem Wimpern Färben? Haben Sie es vielleicht sogar schon einmal selber probiert? Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar unter die Produktempfehlungen.