Silvester Make-Up

Jetzt wird’s glamourös!

Silvester Make-Up
Admin

Gehen wir davon aus, dass die Welt am 21.12.2012 nicht untergeht und wir auch die Weihnachtsfeiertage gut überstehen, dann stellt sich für uns Frauen schon wieder die nächste essenzielle Frage: Was ziehe ich eigentlich an Silvester an und welches Make-up passt dazu?

Für diejenigen unter uns, die schon Monate vorher die passende Antwort haben, weil sie einfach immer wissen, was sie wollen oder schon das perfekte Kleid zufällig entdeckt haben und idealerweise auch die passende Vorstellung für das Silvester Make-Up haben: „Herzlichen Glückwunsch, Sie gehören einer beneidenswerten Minderheit an.“ Leider können sich die meisten von uns nicht dazu zählen und so kommt man langsam ins Schwitzen. Doch jetzt heißt es Ruhe bewahren und nicht verzweifeln, denn es gibt immer eine Lösung.

Die Qual der Wahl

Auch zu Silvester ist das kleine Schwarze eine gute Wahl – hochgeschlossen, rückenfrei, Träger nur an einer Schulter, schulterfrei – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, dazu tolle Accessoires und die perfekten Schuhe.

Oder doch die sexy Leggins mit bedrucktem Shirt und tailliertem Blazer. Ideal für Silvester ist auch ein Paillettenkleid, das ist glamourös, sieht gut aus und ist ein echter Blickfang.

Wäre die Kleiderfrage geklärt, kommen wir zum nächsten entscheidenden Punkt, der mindestens genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger ist: das Silvester Make-Up.

Silvester Make-up darf auffallen

Es soll auffallen, verführen und den ganzen Abend halten. Jedes Outfit wird durch die richtige Schminke sofort aufgewertet und der perfekte Auftritt ist uns sicher.

Die Grundierung ist das A und O eines tollen, langanhaltenden Silvester Make-Ups und deshalb ist es wichtig, eine gut mattierende Foundation zu wählen wie das Sensai Foundations Fluid Finish Lasting Velvet. Damit ist ein frisches Aussehen die ganze Nacht garantiert.

Das Silvester Make-up darf ruhig ein bisschen auffälliger sein. Deshalb wird als nächstes ein Lidstrich gezogen, der den Augen mehr Ausdruck verleiht und sie richtig betont. Um der ganzen Sache noch mehr Intensität zu geben, ist der Lash Queen Fatal Blacks von Helena Rubenstein zu empfehlen, der mit seiner tiefschwarzen Farbe für einen verführerischen Augenaufschlag sorgt.

Das Gesicht soll natürlich auch zum Strahlen gebracht werden und die Wangen modelliert. Das funktioniert am besten mit zartem Rouge von Lancôme Blush Subtil Rose Sable.

Das Highlight des Silvester Make-ups bildet der Mund. Die Lippen gelten als Symbol der Sinnlichkeit und können richtig in Szene gesetzt werden, denn was ist anziehender als eine Frau mit vollen, roten Lippen. Es ist alles erlaubt, was die Spanne der Beerenfarben zu bieten hat. Wer auffallen will, wählt eine Nuance wie Prune Gourmande von Yves Saint Laurent Rouge Pure Shine.

Die Nägel werden passend dazu lackiert – Lancôme Vernis in Love Tonight is My Night.

Jetzt noch etwas Tolles mit den Haaren machen – vielleicht einen lockeren Dutt im Nacken oder sanfte Wellen, die auf einer Seite über die Schulter fließen – und die anfänglichen Sorgen über das passende Styling sind vergessen.

Einer einzigartigen Silvesternacht steht nichts mehr im Weg!