Spider Lashes schminken

Der etwas andere Augenaufschlag

Spider Lashes
Michelle Bennett

Lange und dichte Wimpern, die nur so vor Volumen strotzen. Ein auffälliger Augenaufschlag ist für uns Frauen das Highlight eines jeden Make-ups. Ohne Wimpernzange und Mascara geht dabei gar nichts. Doch gerade taucht mal wieder ein Trend in die heiligen Hallen der Beauty-Welt auf, der eigentlich so gar nicht zu der Idealvorstellung dichter Wimpern passt. Spider Lashes sind ein neuer Geheim-Tipp unter den Beauty-Experten. Was das ist und wie Sie die außergewöhnlichen Spider Lashes schminken, erfahren Sie hier.

Vom Runway zu uns nach Hause

Schon 2011 konnten wir die Spider Lashes auf diversen Modenschauen der großen Labels wie Gucci oder Versace bewundern. Die Wimpern erinnern stark an Fliegenbeine und brechen daher mit den üblichen Konventionen der makellosen Beauty-Welt. Der Look versprüht Selbstvertrauen und wird von Frauen getragen, die eigenständig durch ihr Leben gehen. Kleine Rebellinnen, die gerne auffallen und es genießen, ab und an im Mittelpunkt zu stehen. Auch bei Prada konnten wir die Spider Lashes in der Modenschau für die Herbst-/Wintersaison 2014 begutachten. Trauen Sie sich also etwas Neues und verzichten Sie bewusst auf perfekt getuschte Wimpern!

Wie Sie Spider Lashes schminkenMit der neuen Max Factor Masterpiece Transform Mascara können Sie die außergewöhnlichen Spider Lashes schminken.

Fliegenbeine bekommen Sie wahrscheinlich auch selbst ohne Anleitung mit einer eingetrockneten Mascara ganz gut hin. Dann laufen Sie aber Gefahr, dass Ihr Look ungewollt und ungepflegt aussieht. Damit wir also auf Anhieb erkennen, dass die extravaganten Spider Lashes ganz bewusst so von Ihnen getragen werden, raten wir Ihnen zu dieser Herangehensweise:

  1. 1. Tuschen Sie Ihre Wimpern mit der null, die Sie sonst auch immer benutzen.
  2. 2. Bürsten Sie dabei aber häufiger und stärker über Ihren Wimpernkranz, damit die Bürste mehr Farbe auf Ihren Wimpern hinterlässt. Schon jetzt sollten sich erste Fliegenbeine bilden.
  3. 3. Drücken Sie Ihre Wimpern vorsichtig mit Ihren Fingern oder mit einem Wattestäbchen zusammen, solange die Farbe noch feucht ist. Dadurch verstärken Sie den Effekt der Spider Lashes.
  4. 4. Halten Sie den Rest Ihres Augen Make-ups so dezent wie möglich halten. Verzichten Sie beim Augen Schminken auf Eyeliner und farbenfrohen Lidschatten, damit der rebellische Look zur Geltung kommt.
  5. 5. Tragen Sie stattdessen einen kräftigen Lippenstift auf. So setzen Sie ein schönes Highlight und signalisieren gleichzeitig, dass Ihr Look wirklich so gewollt ist.

 

Spider Lashes – cooler Beauty-Trend oder absolutes No-Go?